Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. Oktober 2006, 05:45 Uhr

T-Online Bundesliga-Insider: Berichterstattung zur Fußball-Bundesliga im Internet!


Inzwischen bin ich wieder bei der Telekom als Internet-Provider gelandet. Fast schon könnte man das Wörtchen „leider“ da einfügen – u.a. wegen dieser negativen Erfahrungen.

Gestern habe ich jedoch zufälligerweise etwas gefunden, was wieder mal für die Telekom spricht:

Der Bundesliga-Insider von T-Online:
Über eine Google-Anzeige fand ich die dazugehörige Website http://www.t-online.de/bundesliga-insider/, wo man Videos der Bundesliga schon ca. 45 Minuten nach dem Abpfiff (also vor der Sportschau im Fernsehen) sehen kann. Die Telekom schreibt selber dazu:

„Der Bundesliga Insider bietet Ihnen exklusive Videos zu allen Spielen der aktuellen Saison. An jedem Spieltag können Sie schon ca. 45 Minuten nach Abpfiff Zusammenfassungen der einzelnen Spiele und des Spieltags der 1. Liga anschauen. Dazu gibt’s freitags, sonntags und montags aktuelle Spieltagszusammenfassungen der 2. Liga plus eine Zusammenfassung des Montagsspiels.

Das bietet der Bundesliga Insider:

  • alle 306 Erstliga-Spiele
  • alle 68 Spieltagszusammenfassungen der 1. und 2. Liga
  • alle Montagsspiele der 2. Liga
  • on Demand – wann immer und so oft Sie wollen
  • früher als im Free-TV

Klingt gut! Und jetzt fragt man sich sicherlich, wie teuer das ganze ist – und jetzt wird es interessant. Grundsätzlich kostet das ganze 0,99 € im Monat. Wer jedoch Kunde bei T-Online ist, der bekommt das ganze (zeitlich befristet) umsonst. Das klingt doch mal wirklich gut! :)


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by jooonas @ 10. Oktober 2006, 17:59 Uhr

    Ist für T-Online Kunden die komplette Saison umsonst.


  2. (2) Trackback by Revier-Derby @ 11. November 2006, 16:13 Uhr

    Bundesliga-Zusammenfassung via Internet vor der Sportschau…

    Bekanntermaßen hat ja die Telekom die IPTV-Rechte an der Bundesliga erworben und strahlt im sogenannten “Internet-Fernsehen” gemeinsam mit Premiere die Bundesliga aus. Doch hierfür ist ein sogenannter VDSL-Anschluß notwendig,…


  3. (3) Kommentar by Nicki @ 31. Januar 2007, 15:13 Uhr

    Neee, ein DSL Anschluss genügt für die Videos. Das ist echt nicht schlecht, da suchste dir dein Spiel einfach aus und musst nicht die ganze Sportschau gucken. Nur für Bundesliga Live brauchste so ein VDSL Zeugs…


  4. (4) Kommentar by Stefan @ 1. Februar 2008, 12:33 Uhr

    Funktioniert gut, inzwischen auch mit Firefox (+Windows Media Player).
    Für Leute wie mich, die das Ergebnis nicht schon vorher wissen wollen, hat T-Online einen Direktlink eingerichtet, der auf eine Seite mit dem aktuellen Spieltag führt, auf der angeblich die Ergebnisse nicht zu sehen sind (kann es noch nicht ausprobieren, erst heute nacht!).
    Hier isser: http://sport.t-online.de/c/13/52/02/42/13520242.html


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.