Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. September 2006, 00:01 Uhr

Merkwürdige Ergebnisse am 4. Bundesliga-Spieltag


Tabelle der Bundesliga (4. Spieltag)Abseits von der Wahl gab es jetzt endlich auch mal wieder die Bundesliga an diesem Wochenende!
Hat ja – dank Länderspiele und internationalen Wettbewerben – lange genug gedauert, bis auch in der 1. Bundesliga wieder der Ball rollt.

Aber wenn man sich diesen Spieltag so anschaut, dann ist der doch etwas merkwürdig abgelaufen (siehe die abgebildete Tabelle von bundesliga.de. Die Favoriten sind allesamt gescheitert, dafür konnten die Mannschaften, denen man eigentlich nicht so viel zutraut, viele Punkte einfahren. Aber nicht alle Favoriten sind gescheitert – gegen den HSV konnte ja Borussia Dortmund gewinnen und somit einen jahrelangen Trend („Der HSV verliert vor allem gegen den BVB“) wieder einmal bestätigen.

Also wenn es nach mir gehen würde, könnte die Tabelle ungefähr so bis zum Ende bleiben.
Wobei ich es dem VfL Bochum schon gönnen würde, noch drei-vier Plätze höher zu landen. Hauptsache ist doch, daß klar ist, wer die Nr. 1 im Revier ist… :)


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Matthias K. @ 18. September 2006, 00:36 Uhr

    *Gähn*

    Genieß den kurzfristigen Erfolg. Bald ist wieder alles so, wie es sein soll. Dann aber bitte nicht weinen. 😉


  2. (2) Kommentar by Daniela @ 18. September 2006, 14:19 Uhr

    Ich hab mich schon in meinem Blog über diese merkwürdigen Ergebnisse ausgelassen schnief


  3. (3) Kommentar by jooonas @ 18. September 2006, 21:52 Uhr

    Wenn wir am Freitag gegen Gladbach mind. nicht verlieren und die Woche drauf gegen Hannover zu Hause einen Dreier einfahren, dann bin ich mir sicher, dass Dortmund ganz oben mitspielt.
    Ich hab auch 2 Kästen auf die CL-Teilnahme verwettet (vor der Saison), da war ich zwar besoffen, aber wenn ich mir das jetzt so anschaue… hehe.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.