Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. September 2006, 22:03 Uhr

Anousheh Ansari und ihr Weltraumblog


So ein Blog findet man nicht jeden Tag im Internet:

Anousheh Ansari Space Blog

Hier bloggte bisher Anousheh Ansari, die derzeit aktuelle Weltraum-„Touristin“, die auf dem Weg zur International Space Station ist. Die gebürtige Iranerin und in den USA aufgewachsene Anousheh ist die erste Frau und die erste Muslimin, die sich auf dem Weg zur internationalen Raumstation gemacht hat.

Unter der Adresse http://spaceblog.xprize.org/ gibt es ihr Blog (ihre Homepage findet sich hier, in dem sie von den Vorbereitungen für die Reise in den Weltraum berichtet.

Auf ihrer eigenen Seite steht dazu:

„By reaching this dream I’ve had since childhood, I hope to tangibly demonstrate to young people all over the world that there is no limit to what they can accomplish,“ said Anousheh Ansari, chairman and co-founder of Prodea Systems, Inc.“

Vielleicht schafft sie es ja auch, noch aus dem Weltraum zu bloggen. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll man mittels der dort verfügbaren Pocket PCs auch (zumindestens rudimentär) ins Internet kommen.


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Mimi @ 23. September 2006, 00:57 Uhr

    Wow, total spannend. Naja gut, schlafen muss sie hängend in nem Schlafsack im Schrank. Aber dafür muss sie auch keine nervigen Postkarten schreiben…
    hat mal jemand 20 Mio € über? ich will auch :(


  2. (2) Kommentar by Jens @ 23. September 2006, 14:30 Uhr

    Wenn ich 20 Mio hätte (z.B. wenn ich heute im Lotto gewinnen würde) – dann würde ich sicherlich nicht das Geld für einen kurzen Trip ins All ausgeben… da fallen mir andere, langfristigere Sachen ein.


  3. (3) Kommentar by Mimi @ 24. September 2006, 15:54 Uhr

    Jetzt mal „Butter bei de Fische“… und was?


  4. (4) Kommentar by Jens @ 24. September 2006, 17:18 Uhr

    Erstmal einige sofort-Träume erfüllen (Weltraumflug gehört nicht dazu) und dann den Rest so anlegen, daß man mehr als bequem davon leben kann.


  5. (5) Kommentar by Yvonne Heckel @ 25. September 2006, 13:46 Uhr

    Hallo Ihr deutschen Schüler, lest das Tagebuch der Anousheh Ansari auf Deutsch. Wir haben es für Euch übersetzt. Der Weltraum gehört der Zukunft – das kann auch Deine Karriere betreffen. Besser als im Fortschritt können die 20 Mio der Anousheh nicht angelegt sein. Es ist ein Taschengeld für sie und erfüllte Träume Tausender von Frauen und Mädchen. „Verfolge ein Ziel – Dur wurst es nur erreichen, wenn Du hart genug daran arbeitest.“ Das ist Anoushehs Botschaft. Yvonne, Botschafterin für Raumfahrtausbildung


  6. (6) Kommentar by Vanessa @ 25. September 2006, 15:18 Uhr

    hallo.
    Das Blog von Anousheh ist wirklich der Hammer, was gäbe ich dafür, auch einmal so etwas zu erleben.
    Habe einen tollen Tipp für alle, die das etwas interssiert:
    das Tagebuch wurde auf deutsch übersetzt, seht selbst:

    http://www.spacepass.de/Blog.htm

    unbedingt reinschauen!
    Gruß,
    Vanessa Gstettenbauer,
    Mission 3, Team Stuttgart


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.