Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. September 2006, 18:34 Uhr

DieLigaShow gestartet – Micky Maus ist nicht mehr dabei! (aktualisiert)


DieLigaShowZum vierten Bundesliga-Spieltag startet jetzt bei der WAZ der neue Podcast DieLigaShow, wie man z.B. im Bundesliga-Blog lesen kann.

Schade nur, daß ich aus mir bisher nicht bekannten Gründen (meine Technik? deren Technik?) den Anfang des Podcasts nicht vernünftig hören kann. Sprich: Den Anfang, z.B. das Thema des „Trainerklaus“ rund um Alemannia Aachen und Hannover 96 kann ich nicht vernünftig hören. Entweder hört man die zweite Stimme (weiß leider nicht wer von den beiden Podcastern das ist) gar nicht, oder aber in Micky-Maus-Geschwindigkeit.

Doch sobald es in den Pott kommt, klappt es – denn sobald die beiden mit dem WAZ-Sportchef Justen anfangen über FC Schalke 04 Herne-West zu reden, klappt es. Direkt danach geht es dann von Gelsenkirchen dann nach Dortmund – logischerweise also zu Borussia Dortmund. Hier haben sich die Macher fachkundigen Rat eingeholt – Nick vom Sweetdrums‘ BVBlog. Er sieht übrigens für das Spiel des BVB gegen den HSV gute Chancen für Borussia Dortmund, sollten die Dortmunder schnell ihre Chancen nutzen.

… und mit dem Ende des Beitrages über Dortmund setzt wieder die Micky-Maus-Stimme ein. Die wissen wohl, daß wenn ich den Podcast hören will, ich vom Pottblog stamme und bekomme daher nur die Sachen über die Pottvereine aus dem Ruhrgebiet vernünftig zu hören… ;)

Nachtrag, 16. September 2006: So, nachdem ich schon a) an meinen Ohren und b) an meinem PC zweifelte, stellte sich heraus, daß ich mal wieder ein enormes Glück hatte. Der DieLigaShow-Podcast klappte gestern eigentlich immer und auch heute – nur zu einem gewissen Zeitpunkt war wohl eine etwas falsche Datei (die mit Micky Maus) aufgespielt. Und genau diesen Zeitpunkt habe ich gestern beim Download erwischt. ;)
Jetzt klappt aber alles!


16 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.