Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 12. September 2006, 18:06 Uhr

Eckschreibtisch




Da steht er nun – der Eckschreibtisch mitsamt dem dazugehörigen Rollcontainer (2).

Erst dachte ich noch, das wäre das einfachste Möbelstück, weil schließlich weder Schubladen noch Türen dabei sind, doch es war doch ein wenig komplizierter als gedacht den Tastaturausschub zu fixieren. Quasi über Kopf bohren/schrauben kann nervig sein.

Jetzt steht alles und das Arbeitszimmer ist fast schon als solches zu erkennen. Fehlen nur noch der erste Rollcontainer und die zwischenzeitlich bestellten Billy-Regale und das Lysckele-Bettsofa.

Ach ja – der Schreibtisch und die beiden Rollcontainer stammen nicht von IKEA, sondern von Quelle. Da es in einem Katalog keine Ausstellungsstücke gibt, sind die auch nicht als Ausstellungsstücke gekauft worden… 😉

(Es soll da ja eine Person geben, die das gedacht hat…)

Eigentlich könnte ich ja jetzt noch den Bettkasten und den Nachttisch aufbauen – aber irgendwie habe ich da gar keine Lust mehr jetzt zu und außerdem muß ich noch einkaufen und mich über diverse Angebote von Hausratversicherungen informieren (hat wer irgendwelche Tipps?).


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Daniela @ 13. September 2006, 15:25 Uhr

    Ich kann diese Tastatur-Auszieh-Schubladen ja nicht leiden :-(


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.