Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 7. September 2006, 07:30 Uhr

Mahlzeit am Morgen


Mahlzeit am Morgen
Heute bin ich mal wieder recht spät im Büro (siehe abgebildete Gleitzeituhr). Normalerweise könnte ich um 6.00 Uhr anfangen und eigentlich will ich das auch gerne – ganz getreu dem Motto „Wer früh anfängt, kann auch früh gehen“. Klappt jedoch nicht wirklich, da diese Zielvorstellung inkompatibel mit meinem Langschläfergen ist.

Da meinen Kollegen jedoch bekannt ist, daß ich eigentlich immer so früh wie möglich da sein möchte, kommentieren die normalerweise meine (absolut noch im Rahmen liegenden) „Verspätungen“ gerne. Sobald es 7.00 Uhr geschlagen hat, gibt es keinen „Guten Morgen!“ mehr zur Begrüßung, sondern gleich das klassische „Mahlzeit!“. Manchmal dann auch in Verbindung mit „Da kommt die Mittagsschicht!“ oder „Lohnt sich das denn überhaupt noch?“

… und das zu Zeiten (z.B. 7.30 Uhr) wo nicht gerade wenig Leute wahrscheinlich noch in den letzten Träumen liegen… 😉


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.