Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 2. September 2006, 11:35 Uhr

Danke, McDonald’s! :(


CIMG4230

Jetzt war ich doch schon zum dritten(!) Mal innerhalb von zwei Wochen bei McDonald’s. Und das nuuuuuur wegen dieser verdammten Gläser. Momentan bekommt man nämlich beim Erwerb eines Maxi-Menüs ein Cola-Glas umsonst dazu. In einer drei tollen Farbrichtungen blau, grün, rot pink (letzteres ist gerade nicht greifbar).
Ohne Farbe wäre es mir zwar lieber, aber auch so ist das ganz praktisch, denn derzeit habe ich noch nicht so viele Gläser bei mir in der Wohnung und da ist das schon eine nette Bereicherung.

Wie Phil hier schon schrieb – endlich mal was nützliches als Beilage. Ich befürchte jedoch, daß ich demnächst da nochmal hin muß, denn am schönsten wäre es ja, wenn man alle Farben doppelt hat. Ich denke mal nicht, daß Matthias mir jetzt eines mitbringt. 😉


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Matthias K. @ 2. September 2006, 12:20 Uhr

    Wir haben ein blaues für Dich mitgebracht. Wenn Du nächstes Mal in Bochum bist, dann komm einfach schnell vorbei und hol es Dir ab. Völlig ernstgemeint!


  2. (2) Kommentar by jooonas @ 2. September 2006, 14:48 Uhr

    Irgendwas müssen sie ja machen, um gegen den Flavour von Burger King an zukommen.


  3. (3) Trackback by Pottblog @ 2. September 2006, 19:05 Uhr

    Essecke in Ziegelrot…

    So… ab jetzt wartet meine Essecke in der neuen Wohnung im neuen Farbton Ziegelrot auf die Möbel, die da noch kommen werden…
    … und jetzt muß ich hier noch den ganzen Kram aufräumen, wegräumen und wegwerfen. Und auc…


  4. (4) Kommentar by larf @ 2. September 2006, 19:08 Uhr

    Vor ein paar Monaten gabs die auch mal in neutraler Farbe und ohne McDonald’s-Gravur im Boden. Die waren doch etwas hübscher…


  5. (5) Kommentar by Jens @ 3. September 2006, 18:49 Uhr

    @Matthias:
    Wow, danke!
    Weißt Du was: Das können wir machen, wenn wir uns wg. der einen Dreier-Sache treffen. :)


  6. (6) Kommentar by Matthias K. @ 3. September 2006, 19:00 Uhr

    Gerne, das bietet sich ja quasi an.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.