Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 27. August 2006, 15:48 Uhr

Verlässt David Odonkor seinen Verein Borussia Dortmund (BVB)? (aktualisiert)


David_Odonkor.jpgWie heute bekannt wurde, hat der spanische Verein Betis Sevilla ein Interesse daran den Dortmunder Spieler David Odonkor (eigene Homepage, BVB-Seite, Wikipedia-Eintrag) zu verpflichten.

Angeblich sollen 7 Mio Euro für Odonkor geboten worden sein, was das Angebot nicht nur für David Odonkor, der im aktuellen taktischen Konzept von Bert van Marwijk nicht soo die große Rolle spielt, sondern auch für Borussia Dortmund selbst interessant macht.

Da scheint sich die Teilnahme an der Fußball-WM 2006 gelohnt zu haben – denn durch sein Auftreten dort hat David Odonkor, der bisher fast nur bei den BVB-Fans bekannt war, seinen Marktwert stark gesteigert. So wundert es dann nicht, daß auch andere Spitzenclubs auf den Spieler aufmerksam geworden sind.

Ob es jedoch zu diesem Wechsel kommt ist noch lange nicht klar, denn Odonkor erklärte zur speziellen BVB-Situation (neue Stürmer verpflichtet, taktische Änderungen), daß er sich durchbeißen wolle – und die Transferliste ist auch nur noch wenige Tage (bis zum 31. August 2006) geöffnet.

Ich persönlich fände es schade, wenn Odonkor wechseln würde, aber alleine auch aus wirtschaftlichen Gründen sollte man diesen Transfer nicht gleich verdammen – aber sollte er den Wechsel selber auch wollen, sollte man in der BVB-Führung wirklich drüber nachdenken und nicht den Hoeneß machen. Denn momentan sitzt Odonkor mehr auf der Bank und ein Verein wie Borussia Dortmund kann es sich meiner Meinung nach nicht unbedingt leisten einen ca. 7 Mio Euro werten „Schatz“ auf der Bank sitzen zu haben und nur gelegentlich als Edeljoker zu nutzen.

Nachtrag: Laut Arena TV ist der Wechsel perfekt – für 6,5 Mio Euro.


8 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.