Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 21. August 2006, 07:02 Uhr

In Mainz feiert man die Fastnacht. In Dortmund den Fastsieg.




Da schlägt man morgens die Ruhr-Nachrichten auf und dann sieht man so eine schöne Anzeige (siehe oben).

Schöne Idee, die die RAG, als neuer Sponsor von Borussia Dortmund, für ihre aktuelle Anzeige da hat. Wobei es mir natürlich lieber gewesen wäre, wenn der BVB nicht einen Fastsieg erzielt hätte, sondern einen richtigen Sieg. Es wäre auch interessant zu erfahren, wie dann der Text der Anzeige gelautet hätte.

Das Motiv der Anzeige stammt übrigens ganz sicher aus der 2. Halbzeit der Partie Borussia Dortmund – FSV Mainz 05. Schließlich hat der abgebildete Mainzer auf dem Bild nicht nur ein schwarzes Trikot, sondern auch eine rote Hose an. In der ersten Halbzeit waren die Mainzer nämlich so schlau mit einer goldenen Hose aufzulaufen. Gold-Schwarz ist nicht so die ideale Kombination, wenn man in Dortmund aufläuft. Den Berichten zufolge haben sich dann auch die Mainzer an den Schiedsrichter gewandt und gefragt, ob sie auf die roten Hosen wechseln könnten – was ihnen dann auch gestattet wurde.

Der Spott der Fans war ihnen dennoch sicher, da das Mainzer Gold von großer Entfernung hautfarben aussah – nachdem Motto „Was haben Goleo und die Mainzer gemeinsam? Sowohl Goleo als auch die Mainzer spielen ohne Hose!“.

A propos Ruhr-Nachrichten: Neuerdings (seit dem Spiel gegen Mainz) bieten sie auf der eigenen Homepage das BVB Extra am Sonntag zum (derzeit) kostenlosen Download an. Hier berichten die RN auf vier Seiten über das aktuelle Bundesliga-Spiel des BVB.


8 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by 50hz @ 21. August 2006, 11:12 Uhr

    Ich verstehe die RAG nicht. Wiese hauen die jetzt noch Geld für riesige Anzeigen raus, wenn sie nächstens ihren Namen sowieso ablegen wollen (Was ich im übrigen für eine vollkommen dämliche Idee halte)?
    In den den RN war übrigens noch einw (ganzseitige) Anzeige der RAG drin: Sie zahlen uns freundlicherweise ja auch noch die Ruhrtriennale.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 21. August 2006, 18:33 Uhr

    @50hz:
    Wahrscheinlich ist das nur das Vorspiel und wenn es dann den neuen Namen gibt (der Name RAG soll übrigens ja nicht wegfallen – imho soll dann die Tochtergesellschaft der dann ex-RAG, die bisher DSK hieß, dann nach der Namensfindung RAG heißen), dann wird der vielleicht noch mehr in die Öffentlichkeit getragen.

    Bzgl. der Werbepraxis: Die RAG will sich positiv ins Gespräch bringen, da steht ja die eine oder andere politische Entscheidung an…


  3. (3) Kommentar by El-Flojo @ 21. August 2006, 19:56 Uhr

    Außerdem klingt RAG im Englischen auch nicht wirklich gut. Man will ja schließlich nicht als Lumpenhändler im internationalen Geschäft auftreten…


  4. (4) Trackback by blog.50hz.de @ 22. August 2006, 06:59 Uhr

    Ruhrstadion forever…

    Wieder ein Grund mehr, sich nicht für Fußball zu begeistern.
    Der Vfl Bochum verlor zum Saisonauftakt standesgemäß gegen die Bayern aus München. Allerdings nicht wie seit 25 Jahren im Ruhrstadion. Bei dem ehrwürdigenen Bau …


  5. (5) Kommentar by Nick @ 24. August 2006, 00:11 Uhr

    Danke für den Hinweis mit dem BVB-Extra in den RN! Hoffentlich bleibts auch ne Weile umsonst.


  6. (6) Trackback by Pottblog @ 27. August 2006, 18:37 Uhr

    Sonntagszeitung zu Borussia Dortmund (BVB) von den Ruhr Nachrichten (RN)…

    Immer wieder Sonntags…
    … lautete früher mal ein bekannter Schlager (wer es sich traut anzuhören, sollte hier klicken). Doch in diesem Fall kommt jetzt nicht immer wieder Sonntags die Erinnerung, sondern immer wieder Sonntags (seit…


  7. (7) Trackback by Pottblog @ 16. September 2006, 21:39 Uhr

    Wir freuen uns auf einen Sieg des BVB…

    So schrieb es die RAG als neuer Sponsor von Borussia Dortmund zum Spiel der Borussen gegen den Hamburger Sportverein (HSV) in den vergangenen Tagen in einigen Zeitungen.
    Wieder einmal ein geniales Motiv der RAG-Werbekampagne (siehe auch In Mainz feier…


  8. (8) Trackback by Pottblog @ 18. September 2006, 05:49 Uhr

    Ein Sieg des BVB ist wie der Trainer des HSV: einfach Doll….

    Die RAG macht weiter mit ihren witzigen Anzeigenmotiven rund um Borussia Dortmund. Anscheinend kommen diese Anzeigen zu allen Heimspielen, denn erst erklärte die RAG, daß man in Mainz die Fastnacht feiert und in Dortmund den Fastsieg (nach d…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.