Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 16. August 2006, 16:56 Uhr

2x merkwürdige Post (Mr. Wong und Kaleidoskop)




In den letzten Tagen sind zwei merk- bzw. blogwürdige Sachen per Post bei mir angekommen:

  • ein Kaleidoskop

    ein hübsches Kaleidoskop und ein Foto eines Kaleidoskopmotives, auf dem nur drauf steht, dass es für mich bestimmt sei. Kein Absender, keinerlei Indizien für die Herkunft und auch den recht blassen Poststempel konnte man nicht identifizieren. Schön zwar – aber noch schöner wäre es, wenn ich wüßte, warum ich das von wem auch immer bekommen habe.

  • Wong macht Sexy

    Von dem „Social Bookmarking“-Dienst (oder so ähnlich) Mister Wong hatte ich schon in einigen Blogs etwas gelesen (z.B. bei den Web-Junkies und bei Wildbits) gelesen – bisher das ganze aber eher nicht wirklich beachtet. Jetzt erklärt man mir per Post, Mr. Wong würde sexy machen, schickt mir drei kleine Buttons und einen leicht bekleideten Herrn (siehe Bild) bzw. eine leicht bekleidete Dame (auf der Rückseite) und schon berichte ich hier darüber… ist das das sogenannte virale Marketing? Naja, anschauen werde ich mir den Dienst sicherlich mal, wenn ich wieder etwas mehr Zeit erübrigen kann.

Mehr Post gab es auch – so ist z.B. das Porzellanservice Florenz nebst dem dazugehörigen Ergänzungsset inzwischen angekommen. Da die Sachen aber noch eingepackt sind lohnen sich Fotos nicht wirklich.


7 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.