Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. Juli 2006, 15:46 Uhr

Borussia Dortmund (BVB) präsentiert das neue Trikot mit Ausrufezeichen!


Hier gibt es Informationen zum neuen BVB-Trikot der Saison 2007/2008

Ausrufezeichen des BVB-Sponsors RAGVor kurzem bestellte ich mir das neue Trikot von Borussia Dortmund für die Saison 2006/2007 und heute wurde dann endlich das neue Trikot offiziell vorgestellt.

Mehr Details (und Bilder von Christian Wörns, Nelson Valdez und Alexander Frei in den neuen Trikots) findet man direkt bei Borussia Dortmund auf deren Website. Solange der neue Name für die RAG noch nicht bekannt ist, wird ein von Otmar Alt gestaltetes Ausrufezeichen (siehe nebenstehendes Bild von www.rag.de) als Platzhalter dienen.

Wie die Fotos zeigen, wird das neue Trikot ansonsten so aussehen, wie westline.de, der Internet-Dienst der Ruhr-Nachrichten, es schon vor einigen Wochen bildlich verkündete. Nämlich so (noch ohne Ausrufezeichen):

Dede im neuen BVB-Trikot - Bild von westline.de
(das Bild stammt von westline.de)

Hier informiert der BVB übrigens wie folgt:

„Im BVB-Fanshop haben Freunde und Anhänger des BVB die Möglichkeit, das dort „blank“ angebotene Trikot sofort mit dem Ausrufezeichen versehen zu lassen. Oder aber sie warten mit dem Aufdruck bis zur Vorlage des endgültigen Namenslogos des Hauptsponsors im Herbst 2006. […]“

Wobei ich persönlich es ja ganz schön finde auch mal ein sponsorenfreies Trikot zu haben – das ist ja ansonsten eher selten.


11 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Peter @ 21. Juli 2006, 21:56 Uhr

    Also prickelnd ist dieses Ausrufezeichen nicht wirklich.


  2. (2) Kommentar by Tobe @ 22. Juli 2006, 13:56 Uhr

    Ich finds sogar hässlich.

    Und frage mich, warum die Borussia nicht einfach darauf verzichtet etwas aufs Hemd zu drucken – zumindest bis zur Bekanntgabe des neuen Sponsorennamens.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 22. Juli 2006, 14:57 Uhr

    Weil wahrscheinlich der Sponsor was für sein Geld haben will.


  4. (4) Trackback by Webnobbis Blog @ 22. Juli 2006, 20:56 Uhr

    Borussia Dortmund hilft ganzjährig gegen Hitzeprobleme…

    Ihnen macht die Hitze auch Probleme? Sie sind nicht nur lustlos, sondern haben durch die drückende Schwüle auch Probleme beim Wasser lassen oder beim …. ? Ihnen ist richtig schlecht dadurch, aber Sie können nicht ko*****? Nun, dann ist Abhil…


  5. (5) Kommentar by Nobbi @ 22. Juli 2006, 21:19 Uhr

    Ne, Tobe, das wäre zu kurz gegriffen. Die Vereine „prostituieren“ sich doch alle – ausnahmslos – wenn es um’s Geld geht.

    Ich haue doch auch auf die „falsche“ Borussia drauf (auch um Jens zu provozieren, klar *gg* – mal gucken, ob der Trackback jetzt funzt) aber auch auf die „einzig wahre Borussia“ (http://blog.mueschen.info/?p=591 – das ist jetzt gleich auch mal ein Pingback-Test).

    Dieses Sponsorenlogo für Kyocera war auch ein „Fanproblem“, da ja Rot enthalten ist… Geht aber noch in Verbindung mit schwarz und weiß. Auch dieses Aufrufezeichen ginge, aber nicht auf diesem ka**grünen Hintergrund!

    Das neue BVB-Trikot hat durchaus was, was mir Freude macht, nämlich die Streifen, die ich dieses Jahr auch bei der Mönchengladbacher Borussia sehe, aber auch kritisiere, denn den mittleren bei uns hätte ich mir in sattem grün gewünscht ;-). In Memoriam 70er und Grün ist eine Vereinsfarbe.

    Was mir an dem neuen BVB-Trikot noch gefällt ist der V-Ausschnitt, dem eigentlich nur noch die Schnürbandchen fehlen. Meine ich jetzt nicht sarkastisch oder so, sondern ganz im Ernst. Nur wird es sowas wohl schon alleine aus irgendwelchen Sicherheitsgründen nie wieder geben…


  6. (6) Kommentar by Jens @ 22. Juli 2006, 21:56 Uhr

    Also ohne das grün unterlegte Ausrufezeichen finde ich es auch okay, kann jedoch ein bißchen die generellen Proteste wg. dem Weiß verstehen.

    Die Ausrufezeichen-Variante würde ich mir persönlich nicht holen – was mich dran erinnert, daß meine Bestellung immer noch nicht da ist.


  7. (7) Kommentar by Nobbi @ 22. Juli 2006, 22:28 Uhr

    Wenn Euer Sponsor auf Zack wäre, würde er einen schwarzen oder schwarz umrahmten gelben (würde ich mal so sagen) Hintergrund nehmen. Nur wissen wir alle hier nicht, wie die Marketingsache schon angelaufen ist… Sonne Maschinerie kannste natürlich nicht mehr aufhalten.


  8. (8) Kommentar by mkorsakov @ 23. Juli 2006, 10:14 Uhr

    Dieses grüne Kwader erinnert ein wenig an den ‚Kik‘ von Werder Bremen. Da hat sich bestimmt ein fürchterlich wichtiger Marketingmensch Unmengen bei gedacht. Und das verblassen der einst schwarz-gelben Farben wird auch bei den Fanzinemachern beklagt.
    Wer hat zukünftig schon noch Angst vor einer schwarz-gelb-weissen Wand? Ebend.


  9. (9) Kommentar by lieschen @ 7. August 2007, 15:17 Uhr

    also ich finde dieses hässliche grün passt einfach nicht zu dem schönen gelb-schwarz. wir sind doch nicht im kindergarten!!!


  10. (10) Pingback by Borussia Dortmund (BVB): Das neue Trikot 2012/2013 von Puma? » Pottblog @ 19. Mai 2012, 11:14 Uhr

    […] Borussia Dortmund (BVB) und Ruhr Nachrichten (RN) präsentieren Teile des Champions League-Trikots von Kappa / BVB wechselt zu Puma?Borussia Dortmund (BVB) und Kappa präsentieren heute dieses neue Trikot für die Bundesliga-Saison 2011/2012Borussia Dortmund (BVB) präsentiert das Auswärts-Trikot der Saison 2008/2009Das Meistertrikot von Borussia Dortmund (BVB) für die Hälfte bei realBorussia Dortmund (BVB) präsentiert das neue Trikot mit Ausrufezeichen! […]


  11. (11) Pingback by BVB 09 Echte Liebe: bundesliga.de und das neue(?) Vereinslogo von Borussia Dortmund auf bundesliga.de » Pottblog @ 2. Juli 2012, 19:19 Uhr

    […] wird, dürfte eigentlich auch klar sein. Oder erinnert man sich beim BVB nicht mehr an die gelb-weißen Trikots, die für viel Aufsehen sorgten, da viele Fans befürchteten, das damit die schwarz-gelbe Identität verwässert wird2. […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.