Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. Juli 2006, 00:07 Uhr

Jürgen Klinsmann tritt zurück


Wir wollen Klinsi
Die Aufrufe bei bei wir-wollen-klinsi.de bzw. bei klinsmann-muss-bleiben.de waren wohl nicht erfolgreich genug. :(

Dann bleibt uns erstmal nur ein: dankejuergen.de!

Ich finde das schade, aber es wundert mich nicht. Denn die genannten familiären Gründe, die im SPIEGEL-Artikel erwähnt werden, sind ja schon stichhaltig. Aber es wird sicherlich auch der Gedanke im Spiel gewesen sein, daß man das Erlebnis bei der Fußball-WM nicht noch einmal toppen kann und im Verlauf der Qualifikation für die EM 2008 das Hick-Hack wieder beginnt.

Auch ich war ja bei manchen Entscheidungen kein Fan von Jürgen Klinsmann – dennoch finde ich das jetzt sehr schade. Aber es wäre schön, wenn Jogi Löw neuer Bundestrainer wird und den Kurs von Klinsmann fortführt… und Deutschland sich für die EM 2008 qualifiziert (davon gehe ich mal bei der Gruppe von Gegnern wie Tschechien, der Slowakei, Irland, Wales, Zypern und San Marino aus) und dann in Österreich und der Schweiz ein tolles Turnier spielt.

PS: Falls Südafrika das mit den Stadien und der Infrastruktur nicht rechtzeitig schafft – wie wäre es mit einer wm-2010-in-deutschland.de?


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by Onlinepatriot @ 12. Juli 2006, 12:48 Uhr

    Klinsmann hört auf…

    Schade, aber es hatte sich abgezeichnet. In den letzten Tagen konnte man aus so manchen Interviews bereits erahnen, dass der Stachel bei Klinsmann über die harsche Kritik vor der WM noch sehr tief sitzt. Genau die gleichen Leute, die ihn jetzt als Me…


  2. (2) Kommentar by Markus @ 13. Juli 2006, 10:27 Uhr

    Auf jeden Fall brauchen wir die WM 2010 in Deutschland – wir arbeiten ja schon daran und hoffen auf möglichst viele Unterstützer!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.