Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. Juli 2006, 22:46 Uhr

WM 2006: Der Pott geht in den Pott: Italien ist Weltmeister!


Was für ein Herzschlag-Finale!

Erst das Elfmeterschießen entschied bei der Fußball-WM das Finale von Frankreich gegen Italien.

Wenigstens kann man jetzt sagen, daß Deutschland nur gegen den Weltmeister bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft verloren hat. Außerdem ist positiv anzumerken, daß der goldene Pott jetzt in den Pott geht, genauer gesagt nach Duisburg, wo die Squadra Azzurra aus Italien ihr Domizil aufgeschlagen hat. Dort hatte ich ja (eher zufällig) das Glück die Mannschaft und das Betreuerteam Italiens zu sehen (WM-Bus auf der A59; einzelne Mitglieder in einem dortigen Elektromarkt).

Bitteres Spiel für Frankreich und vor allem für Zinedine Zidane, der sich wirklich sehr sehr schlecht von der Bühne des Fußballs verabschiedet hat.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by Max' Webmaster / SEO Blog @ 9. Juli 2006, 23:18 Uhr

    Italien ist Weltmeister. Hey … Hurra ……

    Italien hat nach dem Elfmeterschießen 5 zu 3 gegen Frankreich gewonnen. Italien ist Fußball-Weltmeister.
    Hmm, schade eigentlich, Frankreich und vor allem Zidane (jaja, das dumme Foul) hätten es verdient. Es ist nicht so, dass ich es Ital…


  2. (2) Trackback by problematik.net @ 10. Juli 2006, 09:24 Uhr

    aus, aus, aus — aus! deutschland ist weltmeister (der herzen)…

    nach dem wm, ist vor der em!
    ……


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.