Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. Juli 2006, 22:46 Uhr

WM 2006: Der Pott geht in den Pott: Italien ist Weltmeister!


Was für ein Herzschlag-Finale!

Erst das Elfmeterschießen entschied bei der Fußball-WM das Finale von Frankreich gegen Italien.

Wenigstens kann man jetzt sagen, daß Deutschland nur gegen den Weltmeister bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft verloren hat. Außerdem ist positiv anzumerken, daß der goldene Pott jetzt in den Pott geht, genauer gesagt nach Duisburg, wo die Squadra Azzurra aus Italien ihr Domizil aufgeschlagen hat. Dort hatte ich ja (eher zufällig) das Glück die Mannschaft und das Betreuerteam Italiens zu sehen (WM-Bus auf der A59; einzelne Mitglieder in einem dortigen Elektromarkt).

Bitteres Spiel für Frankreich und vor allem für Zinedine Zidane, der sich wirklich sehr sehr schlecht von der Bühne des Fußballs verabschiedet hat.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.