Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 9. Juni 2006, 23:54 Uhr

Zwangsoffline, Murphy’s law und mehr




Auf dem Bild sieht man unseren Telefonanschluß – und man sieht kein grünes Licht beim ISDN-NTBA.

Dies wird wohl der Grund dafür sein, daß seit heute nachmittag unser Telefonanschluss und auch der Internetzugang tot sind.

Getreu Murphy’s law geht ja das schief, was schief gehen kann – und so kam es quasi als Ergänzung hinzu, daß heute nachmittag bis vor einigen Minuten auch via Handy keine Kommunikation möglich war: Kein Netz verfügbar lautete die lapidare Meldung.

Letzteres ist inzwischen korrigiert, was man u.a. auch an diesem Beitrag sehen kann.

Über die Telekom wollte ich eigentlich an diesem Wochenende etwas positives berichten, aber das lass ich dann jetzt erstmal… was mich vor allem wundert war die Aussage der Störungsstelle gerade eben:

Nachdem die irgendwie versucht haben die Leitung durchzumessen und keinen Erfolg hatten hieß es dann, daß die sich des Problemes annehmen werden – aber erst ab Montag. Dazu hieß es, daß das mit den üblichen Werktagen zu tun hat.

Also straßenverkehrstechnisch ist auch der Samstag ein Werktag und es passt nicht unbedingt zum neuen „nicht-Behörden-Image“ der Telekom.

Bin mal gespannt, ab wann das alles wieder klappt… ich muß ja demnächst auch wieder beim Blog-Tipp für die Fußball-WM meinen Tipp abgeben.

Vielleicht hilft es ja, wenn die Blogleser hier mal die Daumen drücken. Aber auch die Telekom sollte sich bemühen, denn meinen sehr positiven Beitrag über die Telekom will ich ja auch schnell veröffentlichen… 😉


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.