Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. Mai 2006, 19:13 Uhr

Von Elstern und Kröten


So… geschafft!

Ich habe so eben meine erste Steuererklärung (rechtzeitig bis zum 31. Mai – wobei ich glaube ich gar nicht bis zum 31. Mai abgeben muss…) via ELSTER (Elektronische Steuererklärung) abgegeben. Bisher herrschte hier noch die übliche alte Form (per Papierformular) vor, aber wenn man eh schon seine Steuererklärung mit einem Programm erstellt, dann kann man die Daten auch gleich in der elektronischen Form abgeben.

Jetzt bin ich nur mal gespannt a) wie lange das dauert b) ob das alles geklappt hat (und was ich noch an Papier ggf. nachreichen muss) und vor allem c) wieviel Kröten… eh Geld ich zurückbekomme, da ich schon davon ausgehe eine Rückzahlung zu erhalten.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by Pottblog @ 13. Juni 2006, 18:00 Uhr

    Elster-Bescheid via eMail…

    Ende Mai habe ich noch schnell meine elektronische Steuererklärung (Elster) abgegeben und heute gab es dann eine eMail der Finanzverwaltung in meinem Postfach:
    Unter dem Betreff Datenbereitstellung durch die Finanzverwaltung wurde mir mitgeteilt, …


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.