Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. Mai 2006, 22:36 Uhr

Das sind nicht 232 cm – nie im Leben kleiner Peter!


granit_rosabeta
Nein, das Lied vom kleinen Peter und seinen angeblichen 20 cm gehört nicht zu meinen Lieblingsliedern – es gibt eigentlich nur wenige Tage und wenige Orte wo ich mir dieses Lied freiwillig anhöre.

Nichtsdestotrotz schafft es jetzt – nach diesem Beitrag – dieses Lied wieder einmal als Inspiration für einen Eintrag hier im Pottblog zu dienen:

Diesmal geht es um meine geplante Küche – denn heute war ich a) zum ersten Mal in der inzwischen leeren Wohnung (die Vormieter sind inzwischen ausgezogen) und b) war heute von der beauftragten Küchenfirma jemand da um das genaue Maß zu nehmen. Gut, daß das vereinbart wurde – denn es stellte sich heraus, daß die beiden Wände an die jeweils eine der beiden Küchenzeilen sollen doch nicht 232 cm lang sind. Eher 228 cm bzw. auf der anderen Seite sogar noch ein klein bißchen weniger.

Da bei der Küchenplanung relativ knappe „Sicherheitspolster“ (durch Passleisten und -blenden) vorgesehen waren wird das jetzt so mit der von mir favorisierten Aufteilung doch nichts und das ganze muß noch angepasst werden. Das sei aber kein Problem wie mir die inzwischen zuständig gewordene Küchenfachverkäuferin am Telefon mitteilte. Am Mittwoch will sie mir Lösungsvorschläge präsentieren – ich werde aber wahrscheinlich selber heute morgen mal was überlegen… wozu hat man denn einen Küchenplaner auf dem PC installiert?

Ach ja – oben das Bild zeigt das Muster der gewünschten Granitfarbe – namens Rosabeta. Eigentlich wollte ich ja etwas dunkleres was meiner Meinung nach besser zu einer hellgelben/cremefarbenen/vanillefarbenen Küchenfront gepasst hätte (so vom Kontrast her) aber nachdem ich eine Musterküche sah in der eben eine solch helle Front zusammen mit einem dunklen Korpus und eben Rosabeta arrangiert war weiß ich, daß das ganze gut zusammenpasst.
Mal sehen ob das dann auch in natura bei mir dann so gut aussieht wie im Laden.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.