Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 5. Mai 2006, 20:51 Uhr

MangOLive




In Bochum.

Sehr delikat. Lohnt sich wirklich!


7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Mad-Max95 @ 5. Mai 2006, 23:03 Uhr

    Dard man fragen was das MangO ist?
    Ist es mit dem Mongos in Dormtund?


  2. (2) Kommentar by Jens @ 6. Mai 2006, 09:24 Uhr

    Das MangOlive ist ähnlich wie das Mongos in Dortmund – man sucht sich eine Sauce aus, füllt seine Schale am Buffet mit Gemüse, Fleisch, Fisch usw., das ganze wird dann den Köchen gegeben, von diesen zubereitet und dann fertig zusammen mit Reis an den Tisch gebracht. Mehr Details bei http://www.mangolive.de


  3. (3) Kommentar by Mad-Max95 @ 6. Mai 2006, 11:08 Uhr

    ahso :)
    ja von der karte her klingt das sehr ähnlich.
    wenn nicht sogar fast gleich… die preise
    sind auch die selben.
    warst du schonmal im mongos?

    ich kann den sonntag empfehlen. da gibt es von
    12.00 – 16.00 uhr asia brunch. das essen kostet dann 15 € (14.xx) es gibt suppe vorher, das buffet all you can eat, fingerfood zwischendurch und dann noch nachtisch.

    klasse und lecker


  4. (4) Kommentar by Mirko @ 6. Mai 2006, 19:15 Uhr

    Was mir bei Mangolive nicht gefällt ist der Umstand, daß man an der Brattheke auf seinen Napf warten muß. So ist es mir zumindest in Oberhausen ergangen.
    Das Mongo’s hat dies galanter gelöst, mit ihren kleinen Tablettchen mit dem Täfelchen drauf.


  5. (5) Kommentar by Jens @ 7. Mai 2006, 23:04 Uhr

    @MadMax:
    Nein, im Mongos war ich noch nicht, habe mir das bisher nur erzählen lassen.

    @Mirko:
    In Bochum hat man auch die Tablettchen und Täfelchen.


  6. (6) Kommentar by Marcus @ 7. August 2006, 15:48 Uhr

    Ich wollte gestern das Buffet in Bochum testen. Leider war die Thgeke jedoch leer und es gab nichts.

    Das Mongos in Dortmund und das Pacific Barbecue in Bchum (Nordring) kann ich aber empfehlen!


  7. (7) Kommentar by Geko @ 12. September 2006, 15:25 Uhr

    Essen gut, Service miserabel!
    Ich war mit einer angemeldeten Gruppe von 30 Personen da und hatten hinterher noch einen Termin, so dass die Zeiten genau abgesprochen waren. Leider war das Personal vollkommen überfordert. Es gab 4 Servicekräfte, darunter der Geschäftsführer der sich zwar hektisch und bemüht gab, sich aber beim Service dünne machte. Von den anderen Servicemitarbeitern hatte nur einer Erfahrung, aber dieser war, wie eine zweite unerfahrene Kraft an dem Abend zum ersten Mal da. Das bestellen der Getränke zog sich über ca. 25 min. und das erste Essen konnte erst nach ca. 30 min. bestellt werden. Ergebnis: Einige der Gruppe mussten hungrig zum nächsten Termin weiter ziehen.
    Positiv: Diejenigen, die rechtzeitig etwas zu essen bekommen haben, waren mit der Qualität des Essens sehr zufrieden.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.