Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 29. April 2006, 07:37 Uhr

Auf zur Arbeit…


Cover der ct 10/06… heute steht mal wieder die unschöne Samstags-Arbeit an.

Inzwischen blogge ich auch gar nicht jedesmal darüber, wie z.B. beim ersten Mal oder als ich eine gute Ausrede dafür hatte.

Da jedoch in der letzten Woche einiges an Extra-Arbeit aufgelaufen ist, sollte ich mal heute den Tag nutzen und die Rückstände etwas abbauen. Außerdem wollte ich heute sowieso noch nach Duisburg fahren und da liegt Bochum ja quasi auf dem Weg.

Eigentlich wollte ich schon um 7.00 Uhr anfangen (dann kann man bequem bis 13.00 Uhr arbeiten – fängt man früher an, wird automatisch die Mittagspause von 30 Minuten von der hier abgebildeten Stechuhr abgezogen), aber ich muß gleich noch zum Postfach die aktuelle Post abholen.

Normalerweise hätte ich da jetzt drauf verzichtet – wenn mich nicht der eMail-Newsletter der c’t heute morgen schon via SMS darauf aufmerksam gemacht hätte, daß heute auch die neue c’t eventuell schon in der Post sein könnte. In dieser Ausgabe widmet sich die Redaktion ausführlich den neuen Intel-Macs – vielleicht habe ich ja auch mittelfristig einen… als Ersatz für mein AMD-Notebook auf dem scheinbar Mac OS X läuft… 😉


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Valentin @ 30. April 2006, 20:32 Uhr

    Kann dir einen Intel-mac wärmstens empfehlen. Hab seit gut zwei Wochen einen. nicht nur OSX läuft gut, sondern auch Windoof auf einer kleinen 10Gb Partition. Zwar nur zum testen und zocken, aber soweit gut :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.