Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. April 2006, 21:15 Uhr

Bücherfragen bei den freitäglichen Fünf


Ich muss kein schlechtes Gewissen mehr haben, weil ich bei diefreitäglichenfünf.de so spät antworte – denn der Verfasser antwortet ja selber auch erst heute

Diesmal geht es um das Thema Lesen bzw. genauer gesagt um Bücher:

Lese(r)umfrage

1.) Lieber den Film zum Buch oder das Buch zum Film?
Denke fast schon letzteres. Meistens sind Verfilmungen von Büchern einfach nicht das wahre, da fehlt meistens irgendetwas. Das sogenannte „Kopfkino“, was man sich beim Lesen der Bücher vorstellt, wird meistens vom Film auf der Leinwand nicht übertroffen – sondern sogar deutlich unterboten. Insofern habe ich eigentlich lieber Bücher zu Filmen.
Ach ja – Ausnahmen wie z.B. Der Herr der Ringe bestätigen natürlich die Regel… hier finde ich die erweiterten DVD-Fassungen von Peter Jackson besser als die Ursprungsromane, die ich ehrlich gesagt manchmal etwas laaaaaangatmig fand.

Da man bei Markus leider nicht direkt kommentieren kann, muß ich noch hier auf seine Aussage „Wer möchte schon Star Wars oder Star Trek lesen“ reagieren:
Gerade die Star Wars-Romane von Timothy Zahn (z.B. Erben des Imperiums) lohnen sich wirklich!

2.) Welche Literatur bevorzugst du?
Ich glaube man könnte eher fragen was ich nicht bevorzuge, da ich eigentlich recht breit gefächert lese. Momentan lese ich gerade etwas politisches – nämlich wieder My Life von Bill Clinton. Das habe ich mir vor fast zwei Jahren in New York gekauft, aber bisher noch nicht zu Ende gelesen. Auf dem Rückflug von New York nach Brüssel war es sehr witzig, daß dort – nach einiger Verspätung beim Start – meine beiden leeren Plätze neben mir doch noch belegt wurden und neben mir dann ein Niederländer saß, der die Biographie von Madeleine Albright las. Wir stellten dann schnell fest, daß wir zumindestens auf die US-Politik bezogen einer Meinung waren.
Leider habe ich das Buch damals nicht zu Ende gelesen – und erst jetzt wieder aus dem Buchregal gezogen.

Ansonsten habe ich momentan auch noch einen der Harry Potter-Romane auf Halde, diverse Fantasy- und Rollenspielromane z.B. aus der Gezeitenwelt-Reihe aber auch Krimis, Verschwörungen und Thriller. Manchmal kommt es auch vor, dass ich Comics lese und auch das eine oder andere Computerbuch habe ich.

Es ist wirklich einfacher zu klären was ich nicht lese: Da fallen mir spontan nämlich so Herzschmerz-Geschichten ein.

3.) Gibt es ein oder mehre Bücher, die du so häufig gelesen hast, daß du sie einahe auswendig kennst?
Ich lese eigentlich selten Bücher mehrfach. Und wenn dann nur die, bei denen ich eben nicht mehr alles auswendig weiß.

4.) Welches Buch war für dich die größte Enttäuschung?
Es gibt da so einige – gerade im Fantasy-Bereich. Wobei das Wort Enttäuschung ja irgendwie impliziert, daß man was anderes erwartet hätte, daß man also sich getäuscht hat. Bei manchen Romanen (Stichwort: Armalion) habe ich nicht viel erwartet – die sind dann natürlich nicht wirklich enttäuschend, wenn sie genau so sind, wie ich es befürchtet hatte…

5.) Und welches die schönste Leseerfahrung?
Es gibt einige schöne Bücher, wo ich es wirklich genossen habe, sie zu lesen. Ob nun z.B. die DSA-Romane von Karl-Heinz Witzko oder aber die Strizz-Comics von Volker Reiche.

Das sind aber nur die Bücher, die mir spontan einfallen – da gibt es noch weitaus mehr!

Irgendwie habe ich bei den Fragen noch was zum Thema „Bücher schreiben“ vermisst, aber vielleicht gibt es ja demnächst eine Fragerunde zum Thema Schreiben.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.