Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. April 2006, 15:24 Uhr

[LPT] Ehrliche Ergebnisse


CIMG3323
Wenn jemand mit guten Zahlen gewählt wird, dann ist das alles schön, alle freuen sich ganz toll – und wenn dann jemand – wohlgemerkt ohne Gegenkandidaten – nicht so im Bereich 80 % + x landet, dann spricht man in der Politik sehr häufig von einem ehrlichen Ergebnis.

Insofern hat der abgebildete NRWSPD-Generalsekretär Michael Groschek ein ehrliches Ergebnis bei seiner Wahl erzielt – und der Landesschatzmeister Norbert Römer ein noch ehrlicheres Ergebnis:

Generalsekretär – Michael Groschek
414 Stimmen
410 gültig
4 ungültig

298 Ja-Stimmen
94 Nein-Stimmen
19 Enthaltungen

Damit ist Michael Groschek mit 73 % Stimmen gewählt worden.

Schatzmeister – Norbert Römer

416 Stimmen
415 gültig
1 ungültig

280 Ja-Stimmen
104 Nein-Stimmen
30 Enthaltungen

Damit ist Norbert Römer mit 67 % Stimmen gewählt worden.

Beide kann ich jedoch beruhigen – auch so Leute wie z.B. Gerhard Schröder hatten nicht immer die besten Ergebnisse.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.