Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 10. Februar 2006, 20:04 Uhr

Post von der BfA Deutschen Rentenversicherung Bund




Von der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), die jetzt unter dem Namen Deutsche Rentenversicherung Bund firmiert, habe ich Post bekommen:

Man gibt mir noch genau 14 Tage Zeit zu antworten und Unterlagen einzusenden – ansonsten wird meine Akte geschlossen.

Dabei habe ich den ganzen Kram vor fast drei Wochen abgeschickt. Leider nur mit normaler Post.

Da ich mich jedoch mit der BfA auskenne habe ich nur (beglaubigte) Kopien eingeschickt.

Das einzige Problem:

Das waren meine letzten Kopien die ich von Semesterbescheinigungen usw. hatte.

Jetzt muß ich erstmal schauen in welchem Karton die ganzen Sachen sind.

PS: Telefonisch habe ich eine Fristverlängerung erhalten.

PPS: Die DRV Bund bittet bei jeder Eingabe um Nennung der Versicherungsnummer und des Bearbeitungskennzeichens (BKZ). Dann sollte man wenigstens das BKZ-Feld nicht blanko lassen…


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by Die Rente ist sicher @ 14. Februar 2006, 20:25 Uhr

    Fehlendes BKZ bei der BfA bzw. Deutschen Rentenversicherung Bund

    Diese Erfahrungen machen anscheinend nicht nur wir bei uns im Hause:
    Von der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA), die jetzt unter dem Namen Deutsche Rentenversicherung Bund firmiert, habe ich Post bekommen:
    […]
    PPS: Die DRV Bund bit…


  2. (2) Pingback by Die Rente ist sicher » Blog Archive » Fehlendes BKZ bei der BfA bzw. Deutschen Rentenversicherung Bund @ 18. Februar 2006, 17:38 Uhr

    […] Post von der BfA Deutschen Rentenversicherung Bund » Pottblog […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.