Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 4. Februar 2006, 18:30 Uhr

Schlechtes, aber gewinnkräftiges Derby


Stilleben.jpg
Das Revier-Derby ist unentschieden mit einem 0:0 ausgegangen. War die erste Halbzeit wenigstens noch interessant anzuschauen, wurde es ab dem Wiederanpfiff einfach nur noch schlecht. Insofern könnte man fast von einem gerechten Ergebnis reden, wenn der Schiedsrichter nicht Dortmund einen klaren Elfmeter vorenthalten hätte, der ggf. das Spiel zugunsten von Borussia Dortmund hätte entscheiden können. Das sagte sogar mein Schwager, der dieses gräßliche blaue Ding (siehe Bild) getragen hat…

Nichtsdestotrotz insgesamt gesehen ein schlechtes Spiel – seitens der Web-Junkies wird nicht zu unrecht in diesem Kommentar von Not gegen Elend gesprochen.

Aber wenigstens hat es sich wett-technisch gelohnt – ich habe ja gegen Kollegen gewettet, die Fans von Schalke 04 Herne-West (dem Turnhallen-Verein) sind und bei diesen Wetten gilt eigentlich immer, dass die Heimmannschaft gewinnen muß, damit die Wette gewonnen wird. Sprich: Auch bei Unentschieden gewinnt der, der auf den Gast setzt… so wie ich. :)

PS: Eine Anregung an Premiere, Arena oder wer auch immer demnächst die Bundesliga live überträgt:
Neben so Anzeigen wie „Zweikämpfe gewonnen“, „Ecken“, „Torschüsse“, „Fouls“ usw. könnte man doch noch eine Statistik des lincoln’schen Fallens anbieten. Wenigstens ein Zähler der gen zweistellige Werte gehen könnte… 😉


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Der Jens aus Minden-Lübbecke @ 4. Februar 2006, 22:30 Uhr

    Tja dann müssen meine Roten morgen nur noch gewinnen und wenn ich mich nicht irre sind wir morgen an euch vorbei 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.