Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Januar 2006, 00:05 Uhr

Jens 2.8 veröffentlicht


Jens Version 2.8Mit dem heutigen Datum kann stolz die Freigabe der endgültigen Version von

J.uggernaut E.ngineered for N.oble S.ervices 2.8
(kurz: Jens 2.8)

verkündet werden.

Fast ein Jahr lang hat der Versionssprung von 2.7 gedauert, doch die einzelnen Zwischenupdates brachten immer mehr Erweiterungen und Verbesserungen:

Exemplarisch sei hier die reibungslose Integration des „lifetime support“ ab Mitte September 2005 genannt. Durch die Unterstützung dieses Features läuft Jens seitdem deutlich sicherer und die lebenslange Wartung sorgt für bessere Produktivität und Zufriedenheit.

Direkt danach konnte mußte dann ab dem Zwischen-Release 2.7.10 Jens deutlich leistungsfähiger werden:
Gab es bis dahin eine Arbeitsteilung mit dem Modul C.ompetence H.elpful E.ngaged F.riendly I.ntelligent N.atural (kurz: CHEFIN) , wurde dieses Modul ab Oktober 2005 anderweitig verwendet und quasi „ausgesourct“, da CHEFIN gemeinsam mit einem anderen Programmmodul gekoppelt wurde und nach neun Monaten das erste gemeinsame Software-Release veröffentlicht werden konnte.
So mußte Jens auch die Arbeiten von CHEFIN miterleben, was natürlich vor allem anfangs zu einigen Umstellungsschwierigkeiten führte. Doch für den Verlauf von 2.8 haben die Programmierer hier eine Entlastung für Jens vorgesehen. Ob diese auch realisiert wird, wird sich zeigen.

Der Wissensspeicher wurde deutlich erhöht, wiewohl da immer noch die Möglichkeit zur Aufrüstung besteht, die sicherlich auch in kommenden Releases immer wieder genutzt wird. Ähnlich wie bei einer anderen Neuveröffentlichung kann man nun sagen:

„Now it knows more, but knows it knows less. „

Ansonsten wurde z.B. das Plugin „Fußball“ deutlich verbessert – jedoch leider primär vor allem im passiven Bereich, was natürlich gleichzeitig eine Richtschnur für das kommende Release sein wird, in dem dort der aktive Part deutlich gestärkt werden soll.

Kommen wir nun zu den Planungen, die das heute veröffentlichte Update begleiten:

Wie schon recht häufig hier berichtet wurde, wird nun intensiv daran gearbeitet, Jens auch in anderen Entwicklungsumgebungen laufen zu lassen. Ein Cross-Platform-Compatibily-Test mit Version 2.3 war diesbezüglich schon recht erfolgreich. Die Programmierer versuchen auch durch Verwendung einer anderen Entwicklungsumgebung den riesigen Ressourcen-Bedarf zu verringern, auch alleine damit Jens autarker von Mineralölkonsortien wird, auf deren Hilfe man bisher immer angewiesen ist.
Auch das Terminmanagement wird im Laufe von Jens 2.8 verbessert, alleine dadurch, dass gewisse Aufgabenbereiche, die immer mehr Zeitressourcen beansprucht haben wegfallen werden müssen.
Sobald die bisher geplanten Features in die einzelnen Updates eingeflossen sind, wird auch daran gedacht, den bisherigen Sourcecode komplett zu überarbeiten und besser zu strukturieren, so dass insgesamt gesehen weniger Ressourcen verbraucht werden müssen.

Viele befragte Personen sind der Meinung gewesen, dass sich das Update auf Jens 2.8 lohnt, aber sicherlich noch einiges zu erledigen ist. Diesen Wünschen wird durch die ständigen Updates Rechnung getragen, wobei davon auszugehen ist, dass der bisherige Veröffentlichungsplan der Major Releases eingehalten wird.

PS: Entgegen anders lautender Berichte halte ich den 23. Januar nicht für den schlechtesten Tag des Jahres… 😉


13 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Web-Junkies @ 23. Januar 2006, 07:16 Uhr

    Tanja und ich wünsche Dir alles gute zum Geburtstag. Lass Dich feiern und feier schön. Wenn Du das Jahr über lieb sein solltest, dann bekommst Du zu Deinem nächsten Geburtstag auch endlich ein vernünftiges – sprich blau-weisses – Trikot von uns geschenkt. 😉


  2. (2) Kommentar by oliver @ 23. Januar 2006, 07:53 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch, Jens. :)


  3. (3) Kommentar by Nobbi @ 23. Januar 2006, 10:00 Uhr

    Moin Jens,

    auch vom Niederrhein auf diesem Weg alles Gute zum Geburtstag :-).


  4. (4) Kommentar by Thomas Vogt @ 23. Januar 2006, 10:53 Uhr

    Auch aus Süd-Württemberg die besten Glückwünsche zum „Update“ aka Geburtstag.


  5. (5) Kommentar by Jens (MC) @ 23. Januar 2006, 17:28 Uhr

    @Jens

    Na herzlichen Glückwunsch Namenskollege :-) Alles gute zu deinen 28ten! 😎


  6. (6) Kommentar by Jens_85 @ 24. Januar 2006, 01:45 Uhr

    Jau, sowas, herzlichen Glückwunsch, nicht nur zum Geburtstag sondern auch zum Kind (soweit ich das da herausgelesen hab, das liest sich ja fast schlimmer als PHP-Code, dein Text 😀 ) und weiter so!

    Das nächste Release kommt bestimmt, die Entwickler sind da recht zuverlässig 😉


  7. (7) Kommentar by Annabell @ 24. Januar 2006, 19:30 Uhr

    Mensch, das hätte ich fast vergessen! Alles Gute zum Geburtstag!


  8. (8) Kommentar by Dennis @ 24. Januar 2006, 22:42 Uhr

    ALLLLEEES GUUUUTEEEE AUS GELLSENNNNKIIIIRCHENNNNNN *runtime error*


  9. (9) Kommentar by Markus @ 25. Januar 2006, 12:02 Uhr

    Ja mei, alles Gute zum 28. wünsch ich dann. So jung bist Du noch? :)


  10. (10) Kommentar by Jens @ 25. Januar 2006, 20:53 Uhr

    Vielen Dank allen Kommentatoren!

    @Matthias: Naja, was ihr so als lieb bezeichnet…

    @Jens_85: Aus welchen Zeilen liest Du das denn mit dem Kind? :)

    @Markus: Ja – wobei das ja relativ ist. :)


  11. (11) Kommentar by Jens_85 @ 25. Januar 2006, 22:06 Uhr

    Wo ich das rausgelesen habe:

    da CHEFIN gemeinsam mit einem anderen Programmmodul gekoppelt wurde und nach neun Monaten das erste gemeinsame Software-Release veröffentlicht werden konnte.

    Das hört sich bei mir fast nach einem Grund zu feiern an! :)

    Wahrscheinlich hast du es aber anders gemeint -> ich bin gut im „falsch interpretieren“ 😉


  12. (12) Kommentar by Jens @ 25. Januar 2006, 22:12 Uhr

    @Jens_85:

    Ja, das hast Du falsch herausgelesen – zwar hat meine Chefin einen Grund zum Feiern, aber damit habe ich (also Jens 2.8) nichts zu tun, sondern ein „anderes Modul“. Ich hab jetzt nur ihre Arbeit zusätzlich mit zu erledigen…


  13. (13) Trackback by Pottblog @ 23. Januar 2007, 07:06 Uhr

    Jens 2.9 veröffentlicht!…

    Nachdem Anfang letzten Jahres Version 2.8 veröffentlicht wurde ist jetzt ein neues Release von
    J.uggernaut E.ngineered for N.oble S.ervices
    (kurz: Jens)
    herausgekommen – inzwischen schon in Version 2.9.
    Der letzte Versionssprung brachte schon eini…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.