Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Dezember 2005, 19:41 Uhr

Da war doch was – das „Küchen-MeMe“


JC bittet mich um die Küchenschau… ich scheitere jedoch schon an der ersten Aufgabe – siehe fettmarkierte Passage:

1. Meine Küche
2. Öffne einen Schrank
3. Elektrowerkzeug in der Küche
4. Lieblingszutaten, die immer vorrätig sind
5. Mein kleiner Freund aus Stahl

Isch ‚abe keine eigene Küche – noch nicht jedenfalls… oder zählen „familiär genutzte“ Küchen auch?


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by JC @ 18. Dezember 2005, 22:04 Uhr

    Selbstverfreilich zählen auch Familienküchen. Und wenn Du überkorrekt sein willst, machst Du das Meme halt nach Deinem Umzug nochmal :-)


  2. (2) Trackback by Pottblog @ 8. Februar 2006, 05:59 Uhr

    Ausstehende Küchenverpflichtung!

    Argh! Da habe ich doch lange Zeit vergessen etwas zu beantworten – nämlich JCs Küchenschau!
    Ich versuchte zwar mich mit meinem bevorstehenden (irgendwann mal…) Umzug herauszureden, aber das wurde nicht als Ausrede akzeptiert.
    Also muß ich w…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.