Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. November 2005, 21:58 Uhr

Mein neuer Aldi-PC


Aldi-PCSeit gestern bin ich Besitzer des neuen Aldi-PCs namens Titanium MD 8800. Momentan läuft da noch nicht viel drauf – bisher habe ich nur Opera installiert.

PCs von der Stange haben einen Vorteil – der Service stimmt meistens, vor allem wenn eine bekannte Firma dahinter steckt. Natürlich gibt es dort auch immer mal negative Beispiele, aber im großen und ganzen klappt das eigentlich und gerade mit Medion hatte ich bisher nur positive Erfahrungen gemacht.

Natürlich könnte man den PC auch beim lokalen Schrauber an der Ecke holen – und früher habe ich das auch das eine oder andere Mal gemacht, aber was unsere örtlichen bzw. nahegelegenen PC-Händler so machen… da lohnt es sich eigene Blogs von zu füllen.

Dann doch lieber auf Nummer Sicher mit dem Aldi-PC. Vor allem hat er eigentlich auch recht gut abgeschnitten. Damit meine ich nicht den obligatorischen ComputerBILD-Test, sondern z.B. den Bericht bei heise.de oder den der Stiftung Warentest.

Auch in den Blogs wird darüber diskutiert – z.B. bei jungsspielzeug.de (schöner Domainname!). Bei discountfan.de gibt es auch einen sehr ausführlichen Testbericht.


3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.