Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 14. November 2005, 07:09 Uhr

„Hochspannung vor Parteitag“ – nicht wirklich!




Wenn man die heutige BILD liest, dann gewinnt man den Eindruck, dass der heute beginnende SPD-Parteitag in Karlsruhe besonders spannend wäre.

Das sehe ich bei weitem nicht so. Der Koalitionsvertrag wird mit deutlicher Mehrheit gebilligt werden.

Mein persönlicher Tipp: 89,5 % – wenn nicht sogar mehr. Die Koalitionsabstimmung wurde nämlich von der Parteitagsregie mit der Frage verknüpft, ob Franz Müntefering als Vizekanzler und Arbeitsminister in der großen Koalition arbeiten soll.

Durch diese Verknüpfung wird sich eine große Mehrheit für den Koalitionsvertrag entscheiden.

Ansonsten sind höchstens noch einzelne Personalentscheidungen interessant – vor allem bei den Beisitzern im SPD-Vorstand. Hier könnte das eine oder andere Mütchen gekühlt werden.

parteitag.websozis.deUnter parteitag.websozis.de berichten übrigens die Websozis live vom Parteitag in Karlsruhe.

Wird sicherlich interessant – man sollte daher dort mal vorbeischauen und nicht nur im TV die Kurzberichte sich angucken.

Wobei ich jedoch eigentlich der Meinung bin, dass ein Liveblog vom CSU-Parteitag momentan viel spannender wäre:

Schließlich kursieren Gerüchte über Umfragen, in denen die CSU in Bayern unter 40 % liegt, einzelne Funktionäre fordern einen „Putsch“ gegen Stoiber usw. – da wäre ein CSU-Blog viel interessanter.

Dass jedoch die CSU mit solchen Sachen nicht viel anfangen kann und ihr eigenes blog4berlin einerseits rigide kontrolliert (wenn man das Wort „zensiert“ nicht verwenden will…) und andererseits sofort nach der Wahl eingestampft hat, das spricht ja schon Bände.

Wobei: Vielleicht hat sich Stoiber mit seinen wirren Entscheidungen nur am CSU-Blog orientiert, denn stoiber4berlin war ja auch nicht lange aktuell… ;-)


3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.