Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 13. November 2005, 22:56 Uhr

Civilization – reloaded


US-Civ
Vor einigen Tagen fragte ich, warum der spontane Kauf von Civilization IV irgendwie dekadent ist.

Die richtige Lösung hatte keiner, so dass ich sie nun nachreiche. Man kann es eigentlich schon auf dem Bild erkennen – denn das ist die US-Version von Civilization IV die ich mir vorher bestellt hatte (zweimal, da auch ein Freund das Spiel haben wollte).

Die US-Bestellung bot einige Vorteile: Nicht nur, dass die US-Variante deutlich eher erscheinen sollte, auch sollten die Vorbesteller (zumindestens bei dem von mir gewählten Händler) eine besondere „Preorder-Version“ erhalten, in der einige Boni enthalten sind.

Doch der spontane Kauf zeigt es schon: Das ganze lief anders ab als gedacht. Nicht nur, dass das Spiel dann in Deutschland doch eher erschien – mehr dazu in Kürze!


1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.