Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 27. Oktober 2005, 19:14 Uhr

Briefzusatzleistungen National und International




Wer sich jetzt fragt „Was ist das denn?“ der ist nicht alleine – das fragte ich mich nämlich auch erst.

Aber anscheinend gibt es für mich ein Einschreiben, welches eigenhändig zu überreichen ist.

Nun denn, werde ich mal morgen schauen, was es genau ist. Bin gespannt!


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Rayson @ 27. Oktober 2005, 19:43 Uhr

    Kreiswehrersatzamt? War früher immer mein erster Gedanke bei Einschreiben 😉


  2. (2) Kommentar by Jens @ 27. Oktober 2005, 20:33 Uhr

    So jung bin ich auch nicht mehr. Und mit denen hatte ich schon zu tun.


  3. (3) Kommentar by Rayson @ 27. Oktober 2005, 21:53 Uhr

    Och, bis 35 muss man mit der spanischen Inquisition rechnen…


  4. (4) Kommentar by Jens @ 28. Oktober 2005, 17:43 Uhr

    @Rayson: Mit denen hatte ich ja schon zu tun. So die große Koalition nicht irgendwelche Gesetze ändert bin ich davon jetzt frei.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.