Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 30. September 2005, 17:19 Uhr

Ich trainiere doch nicht mit – dennoch bei Borussia Dortmund


Hey Jungs, morgen trainiere ich mit!
Vor rund einem Monat argwöhnte ich noch, dass es besser wäre, wenn ich dem Spruch „Morgen trainiere ich mit“ in Bezug auf Borussia Dortmund lieber keine Taten den Worten folgen lasse.

Da bin ich auch vor gerettet – denn ich muss nicht mit trainieren – statt dessen werde ich am kommenden Sonntag, beim Spiel gegen den VfB Stuttgart, mich mit einem Sportreporter der BILD-Zeitung treffen um mal zu erfahren, wie so ein Spiel aus Pressesicht abläuft!

Wie es dazu kam?

Ganz einfach:
Nicht nur, dass ich morgens im Büro in der BILD-Zeitung von dieser Aktion las (wo echte Borussen-Fans gesucht worden sind) – ich hab auch andauernd Plakate davon in und um Dortmund gesehen (siehe Foto) und mir dann mal gedacht: Schreib denen – mehr als eine Absage wird es schon nicht werden.

Also habe ich denen geschrieben und erklärt, warum ich der Meinung bin, dass ich ein richtiger Borussen-Fan bin… und das scheint gezogen zu haben, denn heute Nachmittag erhielt ich einen Anruf und werde daher am Sonntag mich mit dem Sportreporter der BILD treffen und dessen Arbeit dann live miterleben bzw. sogar teilweise mitmachen! :)


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.