Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 17. September 2005, 18:47 Uhr

Rollenspieler mehrheitlich links?


In diesem Rollenspiel-Forum (welches sich primär mit dem Rollenspielsystem Das Schwarze Auge beschäftigt, wurde eine der berühmt-berüchtigten Sonntagsfragen gestellt. Das Ergebnis ist recht interessant:

Welche Partei werden Sie bei der Bundestagswahl am 18.09.2005 wählen?

SPD: 27.12%
Bündnis ’90 / Die Grünen: 22.03%
FDP: 18.64%
CDU/CSU: 15.25%
Die Linke.PDS: 11.86%
Sonstige: 5.08%

Anscheinend sind Rollenspieler eher links eingestellt – aber auch nicht zu links, wie das (im Vergleich) schlechte Abschneiden der PDS/Linkspartei zeigt.


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Jens - politikinside@blogg.de @ 18. September 2005, 00:20 Uhr

    Bemerkenswert ist auch, dass bei Raabs BTW-Sendung, mehrheitlich links gewählt wurde.

    Zwar hat die SPD leicht verloren im Gesamtergebnis , aber denoch mit der Linkspartei und den Grünen geht die Richtung klar links.

    Auch die „U18“-Wahlen haben sich eher links ausgeprochen, auch wenn die NPD in den Bundestag einziehen könnte.

    Aus dem politikinside-Artikel:

    Die SPD wäre mit 38,78 Prozent vor der CDU/CSU mit 16,69 Prozent, die stärkste Partei im Bundestag. Auf den dritten Platz schafften es die Grünen (13,87 Prozent), gefolgt von der Linkspartei mit 11,48 Prozent. Die FDP käme nur auf 5,82 Prozent. Aber auch die NPD würde mit 6,66 Prozent in den Bundestag einziehen.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 18. September 2005, 09:41 Uhr

    @Jens-politikinside:

    Nun, das Ergebnis bei Raab lässt aber neben der großen Koalition auch noch eine andere Zweiparteien-Koalition zu, die auch schon mal einige Jahre regierte…


  3. (3) Kommentar by Settembrini @ 19. Januar 2009, 15:54 Uhr

    Wenn dich das Thema interessiert, schau mal beim Rollenspielstatistiker vorbei:

    http://rollenspielstatistiker.wordpress.com/2007/07/page/2/

    (Sonntagsfrage unten)
    Er hat später auch nach Spielvorlieben geclustert, und da kamen ein paar sehr interessante Dinge heraus.

    Die 2008er Umfrage wird wohl noch ausgewertet, die verspricht noch genauere Ergebnisse wegen größerer Stichprobe und verbesserter Methodik.


  4. (4) Kommentar by Jens @ 25. Januar 2009, 17:32 Uhr

    @Settembrini (3):
    Danke für den Hinweis, das ist wirklich eine interessante Auflistung!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.