Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. September 2005, 18:05 Uhr

Götz Alsmann bringt es auf den Punkt


Aus der Reihe „Netzfundstücke“:

(gefunden im lummaland)

Götz Alsmann – bekannt aus der WDR-Sendung Zimmer frei – bringt es auf den Punkt:

Götz Alsmann


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Maik @ 1. September 2005, 18:37 Uhr

    Ach, wurde Götz Alsmann wieder für den Wahlkampf eingekauft? Tritt er auch wieder bei den Auftritten vom Schröder auf?


  2. (2) Kommentar by Pantoufle Herrenbesuch @ 1. September 2005, 20:34 Uhr

    Pas mal : )


  3. (3) Kommentar by Rayson @ 1. September 2005, 21:49 Uhr

    Es ist diese Art von „Inhalten“, an denen man merkt, wie gräßlich langweilig und realitätsfremd Wahlkampf (ich hoffe nicht: Politik) heute geworden ist.


  4. (4) Kommentar by Martin @ 2. September 2005, 15:47 Uhr

    Der Götz hat ganz einfach die Durchsicht. Da kann man nicht dran rütteln.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.