Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 10. August 2005, 21:30 Uhr

Der Pott ist grün




Wenn ich Leuten, die nicht aus der Gegend kommen, sage, dass ich aus dem Ruhrgebiet bzw. vom Rand des Ruhrgebietes stamme, dann erntet man meist ein mitleidiges Lächeln.

Das Vorurteil, dass das Ruhrgebiet nur aus Industrie(brachen), Stahl und Kohle besteht ist noch weit verbreitet.

Das oben zu sehende Bild zeigt jedoch deutlich, dass der Pott in Wirklichkeit an sehr vielen Stellen grün ist.

Dieses Bild wurde in Duisburg aufgenommen, genauer gesagt in Duisburg-Duissern, keine 5 Minuten von der Innenstadt entfernt, aus dem fünften Stock.


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by liljan98 @ 11. August 2005, 06:18 Uhr

    Noch viel grüner ist der Blick, wenn man in der Essener Innenstadt im 13. Stock eines Hochhauses blickt. Nix von wegen Kohlenpott :-)


  2. (2) Kommentar by Kossatsch @ 11. August 2005, 09:03 Uhr

    Aber auf dem Foto kann man die Autobahnen (A3 und A40) nicht hören.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 11. August 2005, 21:30 Uhr

    @liljan98:
    Das glaube ich!

    @Kossatsch:
    Schon klar, bei einem Foto geht das nicht… aber: Auch so hört man auf dem Balkon nichts von den beiden Autobahnen.


  4. (4) Kommentar by Jenni @ 12. August 2005, 14:12 Uhr

    ich kenne nur den Duisburg Hbf und der ist hässlich!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.