Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. August 2005, 19:00 Uhr

gerhard-schroeder.de gestartet


gerhard-schroeder-de

Der Internet-Wahlkampf gewinnt langsam aber sicher an Fahrt – da wird es auch Zeit für die entsprechenden Kandidaten-Homepages. Bei Angela Merkel gibt es aber noch nichts altes – dafür präsentiert aber lautgeben.de mal eben etwas noch älteres: die Merkel-Homepage des Jahres 2000. Wenn man diese Farbgestaltung sich anschaut, dann mag man danach selbst Umbra…

Während es bei Angela Merkel noch nichts neues, vielmehr etwas altes, gibt, wurde heute von der SPD die neue Homepage von Bundeskanzler Gerhard Schröder gestartet, die unter der Adresse http://www.gerhard-schroeder.de/ zu erreichen ist (interessanterweise ist die Umlaut-Domain gerhard-schröder.de zwar auch für die SPD registriert, aber derzeit nicht erreichbar).

Die Wahlkampfseite des Bundeskanzlers ist in vier Hauptbereiche unterteilt (Vita, Tour, Themen und Mitmachen) und vom Design her natürlich auch an die neue Umbra-Farbgestaltung angepasst. Inhaltlich orientiert sich die Seite (abgesehen vom neuen Wahlprogramm manifest) an der 2002’er Variante, wie z.B. die schon damals eingesetzte „Zeitreise“ im Vita-Bereich.


8 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback von Pottblog @ 1. August 2005, 19:32 Uhr

    Wann kommt Gerhard Schröder nach Olfen?

    Kaum ist gerhard-schroeder.de gestartet, fallen einem noch Verbesserungsmöglichkeiten ein. Der abgebildete Terminkalender ist noch etwas blank – der sollte noch etwas ausführlicher werden.
    Mir stellt sich z.B. die Frage wann Gerhard Schröder nac…


  2. (2) Trackback von bigmouth_strikes_again @ 11. Oktober 2005, 01:03 Uhr

    vorrausschauend

    (urprünglich vor urzeiten via pottblog gefunden)

    anfang august fand ich dieses foto auf der wahlkampfsite von Gerhard Schröder. wahrscheinlich ist diese implizite andeutung der erfolgschancen seiner wiederwahl (oder wie würdet ihr diese geste son…


  3. (3) Pingback von bigmouth_strikes_again :: vorrausschauend :: Oktober :: 2005 @ 11. Oktober 2005, 02:10 Uhr

    […] (urprünglich vor urzeiten via pottblog gefunden) […]


  4. (4) Kommentar von peter hiesinger @ 30. September 2009, 23:41 Uhr

    hey ich bin ein großer fan von gerhart schröder, ich hätte da eine bitte könnte ich ein autogramm haben? meine adresse lautet strubergasse 50, 5020 salzburg-österreich, vielen dank im vorraus, grüße peter


  5. (5) Kommentar von Jens @ 3. Oktober 2009, 14:21 Uhr

    @peter hiesinger (4):
    Da musst Du Dich an jemand anderes wenden Рich bin nicht Gerhard Schr̦der.


  6. (6) Kommentar von Enderst David @ 10. März 2011, 15:03 Uhr

    Sehr geehrter Herr Gerhard Schröder

    Sie waren für mich wirklich ein ausgezeichneter Politiker.

    Das sage ich nicht einfach so, sondern meine ich auch. Ich finde es super, dass Sie sich weiter so angaschieren in der Wirtschaft. Ich selber konnte mich auf dem schweizer Markt in den Branchen wo ich tätig war etablieren und bin heute über die Firma UBS selbständig geworden.

    Habe daher auch etwas Erfahrung sammeln können. In der Regierung selber war ich nie tätig.

    Frau Märkel macht heute für mich auch einen guten Job. Sie könnte sich hier in der Schweiz noch ein bisschen mehr angaschieren.

    Meine Meinung.

    Alles Gute und mit allem Respekt wünsche ich Ihnen viel Erfolg mit Ihren Projekten.

    Freundliche Grüsse

    David Enderst


  7. (7) Kommentar von Jens @ 16. März 2011, 06:31 Uhr

    @David Enderst (6):
    Bei mir erreichen Sie Gerhard Schröder nicht.


  8. (8) Kommentar von Helmut Kalsbach @ 8. März 2012, 08:27 Uhr

    Hallo Herr Schröder,
    bleiben Sie so wie sie sind,und lassen Sie sich nicht von
    „Kleingeißtigen Menschen“ verbiegen.
    Was Sie über Herrn Putin sagen kann ich nur unterstützen.
    Gruss.
    Helmut Kalsbach.


Leave a comment

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.