Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Juli 2005, 14:05 Uhr

Rote Blogs der SPD, bloggende Bundesgeschäftsführer und was macht die CDUnion?


Kajo WasserhövelBei der Roten Wahlmannschaft gibt es (genau wie bei notizblogg.de) die Möglichkeit als Sozialdemokrat bzw. Unterstützer (denn Parteimitglied muss man nicht sein) ein eigenes Blog einzurichten (siehe dazu auch diesen Bericht im Wahlblog).

Bei diesen Roten Blogs hat jetzt auch Kajo Wasserhövel, der Bundesgeschäftsführer der SPD (siehe nebenstehendes Bild), sein Kampagnen-Blog gestartet (gefunden via Alexander). Erfreulich und begrüßenswert, vor allem wenn das stets – trotz Wahlkampfstress – gepflegt wird.

Noch erfreulicher wäre es, wenn auch die Wahlkampfverantwortlichen der anderen Parteien entsprechende Blogs starten würden, aber momentan sieht es zumindestens bei der CDU nicht danach aus, denn wie hier von Kajo Wasserhövel berichtet wird, scheinen

unsere Mitbewerber von der Union, freundlich formuliert, im Onlinewahlkampf etwas unterkomplex arbeiten wollen.

Nun ja, wenigstens gibt es jetzt mit CDUnion ein inoffizielles Projekt von Christdemokraten.


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by daniela @ 23. Juli 2005, 14:23 Uhr

    Wir arbeiten schon dran .. gemach 😉

    Kann halt nicht jeder einen Kanzler haben, der über den Kopf anderer hinweg die Wahlen so vorzieht und Bundespräsident und BVG jetzt die Funktion der Buhmänner zuschiebt *g*


  2. (2) Trackback by alexander-sempf.net @ 23. Juli 2005, 15:35 Uhr

    SPD-Bundesgeschftsfhrer Wasserhvel blogt auch

    Die Bloggosphre ist seit Mitte der Woche um den Blog des SPD-Bundesgeschftsfhrers Kajo-Wasserhvel bereichert worden. Kajo (der brigens Mitglieder meiner Abteilung SPD Neu-Westend ist), stellt darin u.a. den Alltag im WBH und in der Wahlkampfzentra…


  3. (3) Trackback by Anonymous @ 23. Juli 2005, 18:30 Uhr

    Unterkomplex

    Zugegeben, von der reinen Verbreitung her ist die SPD der CDU im Internet meilenweit voraus. Einen Ansatz, dies zu ändern, haben wir hiermit getan und ich bin mir sicher, dass weitere Aktivitäten folgen werden und das deutsche Internet, besonders ab…


  4. (4) Trackback by zukunft.twoday.net @ 23. Juli 2005, 20:35 Uhr

    Bloggen f

    Die Diskussionen, die sich die SPD zur Zeit liefert sind ja schon nett. Keine Themen aber daf


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.