Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 11. Juli 2005, 21:51 Uhr

SPD startet die-falsche-wahl.de


falsche-wahlAus der Reihe „Netzfundstücke“:

Nach nicht-regierungsfaehig.de im Wahlkampf 2002 gibt es jetzt mit www.die-falsche-wahl.de auch für die demnächst, eventuell stattfindende, Bundestagswahl ein „Wir machen den Gegner mies“-Portal der SPD.

Dort wird dann mit Schwarz (CDU/CSU) und Gelb (FDP) so richtig abgerechnet – und zumindestens webdesign-mäßig ist das auch keine schöne Farbkombination wie man dort sieht. Ich persönlich bin ja auch der Meinung, dass diese Farbkombination hier am besten aufgehoben ist.


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Maik @ 12. Juli 2005, 22:22 Uhr

    Bist du dir sicher, dass das eine SPD-Aktion ist? Steht zwar im Impressum, aber denic sagt dann doch was anderes und ich wundere mich, dass die Domain offensichtlich jemandem gehört, der zumindest per Google nicht mit der SPD in Verbindung gebracht werden kann…

    Aber hast Recht, die Aufmachung ist nicht gerade der Brüller.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 12. Juli 2005, 22:30 Uhr

    Hallo Maik!

    Lies mal hier – das ist definitiv eine Seite der SPD.


  3. (3) Kommentar by Rettungskomitee @ 31. August 2011, 15:41 Uhr

    Es ist genau die richtige häßliche Farbkombination für „genau die Richtigen“ Wirtschaftszerstörer (von einer Krise/Aufschwung Fehleinschätzung in die nächste stolpernd), Wortbrecher (Steuerlüge, gebrochene Wahlversprechen, Chatzimarkakis- „Dr-Titel-Lügner“, etc.) der FDP und CDU.
    Schlimm nur das diese FDP/CDU-Lügenbarone nicht nur derzeit ihre Lustreisen (siehe G. Westerwelle) durch uns Steuerzahler finanzieren lassen sondern uns auch in Zukunft mit Ihrem dekadenten, anstrengungslosen Lebensstil auf der Tasche liegen.

    Schmarotzer abwählen und für den angerichteten Murks haften lassen!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.