Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 11. Juli 2005, 22:09 Uhr

Neues bei Aldi: der Pfandautomat


aldi-pfandautomatAls ich kürzlich bei Aldi (Nord) war um nicht einzukaufen, sondern auch einige Pfandflaschen abzugeben wurde ich überrascht:
Vom obigen Gerät – dem neuen Pfandautomaten von Aldi. Hier legt man einfach (aber ja nicht zu schnell hintereinander!) die abzugebenden Flaschen hinein, deren Etiketten dann im Inneren gescannt werden und anschließend pro Flasche den entsprechenden Pfandwert (25 ct) auf einem Pfandbon einbringen.

Nette Sache, nur dumm, dass der die unlängst von mir aus dem Büro endlich mal zusammen gesammelten Flaschen nicht erkannte und immer nur 0,00 Euro anzeigte. Da mußte ich dann doch ganz normal zur Kasse gehen, wo man übrigens inzwischen auch mit der ec-Karte bezahlen kann. Fehlt nur noch, dass man demnächst Markenprodukte bei Aldi findet…


16 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Jens - politikinside-Team @ 11. Juli 2005, 23:17 Uhr

    Hui.. welcome@Zukunft

    Erst die Scannerkassen und jetzt die Pfandautomaten *g*

    Naja bei uns macht das noch die Verkäuferin oder der Azubi, also die Flaschen annehmen *g*


  2. (2) Kommentar by DemonDeLuxe @ 12. Juli 2005, 00:33 Uhr

    Da ging die Ironie aber nach hinten los, mein Bester: Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass hinter sehr vielen ALDI-Produkten bekannte Markenhersteller stehen (Kaffee z.B. von Jacobs). Und einige Markenartikel sind auch JETZT schon beil ALDI zu bekommen (genauer: Sind auch jetzt schon in ihrer bekannten AUgmachung dort zu bekommen).

    Lange nimmer bei ALDI gewesen, hm? ;O)


  3. (3) Kommentar by Jens @ 12. Juli 2005, 05:41 Uhr

    Das war gar nicht ironisch gemeint… und das sich z.B. hinter den meisten Aldi-Anbietern echte Markenanbieter verbergen ist auch nicht wirklich was neues, nur angesichts der „Revolutionen“ dort, würde es mich nicht wundern, wenn demnächst neben Haribo (wenn ich mich recht entsinne die einzige Marke dort) noch mehr Marken direkt dort auftauchen.

    Kann es übrigens sein, dass Du Dich auf Aldi-Süd beziehst? Ich wüßte jetzt nicht mehr Marken als das gerade angesprochene Haribo bei Aldi(-Nord) als „normale“ Marke.

    Lange nimmer bei ALDI gewesen, hm? ;O)
    Doch, doch, letzte Woche noch.


  4. (4) Kommentar by Maik @ 12. Juli 2005, 22:13 Uhr

    Wenn man bedenkt, dass bei Aldi oftmals Markenartikel unter anderem Namen verkauft werden, da fragt man sich dann echt, wie sich die normalen Preise für Markenartikel im Edeka um die Ecke rechtfertigen…

    Aber so ein Pfandautomat ist irgendwo lässig, bislang hab ich ers einen beim Edeka Getränkemarkt in Gladbeck gesehen. Unser Aldi hat sowas feines nicht.

    Obwohl, vernichten diese Apparate nicht Arbeitsplätze? 😉


  5. (5) Kommentar by sicko @ 14. Juli 2005, 14:20 Uhr

    @ maik:
    die rechtfertigen sich ganz einfach durch mischkalkulation. ich empfehle hier mal ein buch über absatzwirtschaft. dann versteht man auch, daß diese niedrigen aldi-preise nur zustande kommen können, gerade weil edeka die markenartikel unter echtem namen eben zu diesen preisen verkauft.
    und ja diese apparate vernichten evtl einen arbeitsplatz bei den kassiererinnen, aber sorgen natürlich auch für arbeitsplätze bei den erbauern, bei den wartungsfirmen, bei den software-programmierfirmen. das kann man also so einfach nicht sehen :)


  6. (6) Kommentar by Mathias @ 15. Juli 2005, 19:55 Uhr

    Da waren wir heute auch bei ALDI, denn es brauchte schon mal ein paar Kleinigkeiten. Bin ich, wie üblich über mehrere nützliche Dinge gestolpert, mein Schatz aber war gegen den Bandschleifer und den Vertikutirer, gut, das kann ich verstehen unser 18qm Balkon lässte ein ordentliches Gartenhandwerken nicht zu. – Aber beim Dübel und Schraubensotiment konnte ich sie überzeugen.

    Nur so einen genialen Flaschenrücknahmeautomaten (geniales Wort für Hang-Man) haben wir noch nicht. Muss ich die Damen an der Kasse mal draufhinweisen. Heute zumindest wurden wir angemeckert, in einer Flasche war noch etwas drin. So ein Automat wird wohl nicht meckern sondern schlucken, oder?


  7. (7) Kommentar by medium @ 19. August 2005, 10:29 Uhr

    Markenartikel ja, aber aber Aldi Nord oder Süd unterteilen sich in selbstständiege Gesellschaften ( Bezirke). Da kann ein Artikel mit derselben Verpackung unterschiedliche Hersteller haben.
    Das einziege was Aldi selbst herstellt ist der Kaffee. Da hat AN eine eigende Rösterei in Wheye.


  8. (8) Kommentar by Tini @ 19. August 2005, 23:08 Uhr

    Hallöle,

    also bei Nord gibt es Knoppers, Tofifee, Haribo..ööhm..nochwas? Böklunder ( Wurstsortiment oder so) und Markenzigaretten nicht vergessen;)…
    Soweit ich weiß sind die „versteckten“ Markenartikel deshalb so günstig, weil sie teilweise in der Rezeptur etwas verändert werden. z.B. Nutella..der Milchreis ist geschmacklich völlig identisch mit dem der Firma Müller

    MfG Tini
    P.s. die Getränkereste in den Flaschen können u.U. den Schredder beschädigen, zudem wird so ein Sack voll Leergut auch recht schwer wenn Reste drin sind;) oder sind nicht richtig zugedreht und kleckern..brrrr…


  9. (9) Kommentar by Hartmann @ 23. August 2005, 20:43 Uhr

    Vie viele pfandautomat hat ALDI? Ist es nur in ein oder zwei laden, oder ist es Bundesweit?


  10. (10) Kommentar by Jens @ 23. August 2005, 22:10 Uhr

    @Hartmann:
    Das scheint regional unterschiedlich zu sein. Unser Aldi Nord hat Pfandautomaten, ich habe von anderen gehört, die ihn nicht haben.


  11. (11) Kommentar by einfach ich @ 4. Dezember 2005, 12:11 Uhr

    Naja soweit ich weiss sollen alle Läden bis Mai 06 mit Pfandautomaten ausgerüstet werden 😉 Aber das ding hat noch einige Kinderkrankheiten, z.B die Falschen müssen leer sein und die Banderole muss unbeschädigt sein usw…. aber das wird noch 😉

    LG


  12. (12) Kommentar by stefan @ 29. Januar 2006, 22:51 Uhr

    also die Pfandautomaten kommen nach und nach in alle Aldis bundesweit aber sowas geht nicht von heute auf morgen! Und das im Jahr 2005 schon welche waren war nur zu Test zwecken in einigen Filialen und jetz im Jahr 2006 kommen die in alle Fillialen! Und Marken Artikel hat Aldi Süd wie Nord mehr als nur Haribo also im Süden haben die Jetzt die Produkte von Ferrero und nun auch die von Mars und es werden weitere Folgen! So wie auch im Aldi Nord! Aber wie bei allem kann das hier und dort mal etwas dauern!


  13. (13) Kommentar by fraber @ 22. März 2006, 23:31 Uhr

    1. zum Pfandautomat:
    Die Pfandautomaten werden über alle Discounterfilialen kommen.(selbst Lidl + Penny (mich schüttelts, wo ich das schreibe)).

    Denn ab 01.05.2006 gilt die neue Einweg-Rücknahmeverordnung. Wenn ich die richtig verstanden habe, gibt es dann die Pfand-Insellösungen (Aldi nur zu Aldi, Penny nur zu Penny) nicht mehr.
    Die blöde Flasche/Dose von der Tanke kann dann in jeden Automaten…
    Rein theoretisch jedenfalls.

    2. zu den Marken:
    Aldi setzt zukünftig verstärkt auf Markenartikel, weil Lidl jetzt schon genau damit von Aldi Kunden abzieht.


  14. (14) Trackback by nberlin.twoday.net @ 28. März 2006, 16:20 Uhr

    Neuigkeiten bei Aldi

    Aldi hat endlich einen Pfandautomaten! Klein und quadratisch kommt er daher und ist in der Benutzung f


  15. (15) Kommentar by Gina @ 18. April 2006, 23:08 Uhr

    ja ab 01.05.06 tritt das neue Pfandsystem in Kraft.

    DPG heist es, da könnt ihr dann auch die Flaschen an der Tankstelle abgeben.


  16. (16) Kommentar by Rüdiger S. @ 27. Juli 2006, 12:12 Uhr

    Langsam hasse ich diese Dinger. Grundsätzlich läuft irgend etwas nicht: Riesenschlangen, Flaschen werden nicht erkannt, Bon wird nicht ausgedruckt. Das sind die täglichen Erlebnisse mit diesem Wunderwerk der Technik. Wir haben fast 5 Mio Arbeitslose, jeder von denen könnte die Flaschen in einem Drittel der Zeit zurücknehmen!!!


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.