Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 8. Juli 2005, 13:06 Uhr

Welcher Fehler ist in diesem Bild?




Das obige Bild zeigt einen Fehler an. Welchen?

(Nicht gemeint ist die etwas bescheidene Qualität des Bildes…)

Ganz einfach:

Dieses Bild zeigt die Gleitzeituhr bei meiner Arbeitsstelle.

Genauer gesagt zeigt diese, dass ich heute erst um 06:44 Uhr bei der Arbeit war. Sicherlich eine frühe Zeit, aber eigentlich wollte ich um 06:30 Uhr Uhr da sein, was aber nicht wirklich geklappt hat.

Das lag aber nicht daran, dass ich sowohl das Auto, wie auch den eigenen Körper, auftanken musste (nein, ich habe kein Super persönlich getankt, sondern nur eine hellblau-silberne Dose).

Der Grund für meine Verspätung war auch nicht Verschlafen oder so – von dem Aspekt gesehen hätte ich sogar schon um 6.00 Uhr da sein können, sondern der Bruch einer wichtigen Regel:

Gehe morgens niemals ins Internet!

Eigentlich halte ich mich daran, dass ich vor der Arbeit den heimischen PC nicht anwerfe, um nur noch „mal eben“ ins Internet zu gehen.

Doch heute morgen war das anders, da ich unbedingt noch den Beitrag zur neuen Tastatur online stellen wollte, den ich gestern abend angefangen aber nicht beendet hatte.

Wenn man dann schon mal online ist, dann kann man auch mal eben die bevorzugten Links besuchen, die Blogs der Freunde und Bekannten abgrasen usw. – und schneller als gedacht hat man nicht mal eben nur fünf Minuten im Internet verbracht, sondern fast eine Stunde.

Deswegen sollte man am besten nie ins Internet gehen, wenn man nur kurz Zeit hat, denn meistens verzettelt man sich doch noch irgendwo, findet einen interessanten Link oder will nur noch schnell den einen oder anderen Kommentar schreiben.

Wenigstens sind morgens um diese Uhrzeit kaum Instant Messaging-Nachrichten (AIM, ICQ usw.) zu verzeichnen.

Nun ja, in Zukunft halte ich mich dann wieder (hoffentlich) an die von mir selbst gesetzte Regel.

PS: Primär ist dieser Beitrag eigentlich auch nur ein erster Praxistest der neuen Tastatur Nokia SU-8W:

Sie funktioniert recht gut, auch die Behandlung der Sonderzeichen funktioniert (nach ein, zwei Versuchen mit den Tasten Fn und Alt-Gr) ohne Probleme.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Mathias @ 8. Juli 2005, 20:24 Uhr

    Hallo,

    das kenne ich!! Morgends noch mal eben fix eMail abrufen, im Forum gucken und los…. dann findet man sich plötzlich bei der Beantwortung einer „extrem wichtigen“ Mail und versinkt in 27 neuen Beiträgen, die allesamt interessant sind… plötzlich ist es schon so spät, dass man es zur 1. Stunde nicht in die Schule schafft! — Als Schüler vielleicht kein großes Problem, ich aber bin Lehrer… :-/

    Werde Deinen Grundsatz versuchen auch für mich zu beherzigen!

    Grüsse
    Mathias


  2. (2) Kommentar by Sebastian Kayhs @ 29. April 2006, 10:11 Uhr

    @ Mathias: Ich bin sicher, Deine Schüler finden das wenig problematisch, wenn Du mal ’ne Stunde später kommst…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.