Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 8. Juli 2005, 05:18 Uhr

Tastatur – die vierte!





Da ist sie! Diese Tastatur – die Nokia 8U-SWwollte ich haben… und jetzt endlich ist sie da.

Meine Vermutung, dass in dem DHL-Päckchen (oder doch eher Paket) die Tastatur war, hat sich als wahr erwiesen.
Man kann sagen was man will, amazon.de ist schnell bei der Lieferung gewesen.
Ich hätte zwar auch lieber einen Mittelständler unterstützt und mir dort die Tastatur geholt, aber über die Probleme dabei habe ich ja schon berichtet. Abgesehen davon, dass ich bei amazon.de eh noch einen Gutschein hatte, den ich im Juli 2005 hätte einlösen müssen.

Den Lieferumfang der Tastatur kann man fast komplett auf dem Foto (welches auch in einer sehr hohen Auflösung verfügbar ist) erkennen (das Handy gehört natürlich nicht mit dazu):

  • die Tastatur selbst:
    Im QWERTZ-Design und mit Umlauten. Als ich auf der Verpackung keinen Hinweis dazu sah, befürchtete ich schon schlimmstes – wurde jedoch „enttäuscht“.
  • zwei AAA-Batterien:
    Die für die Tastatur notwendigen Batterien werden gleich mitgeliefert – was auch nicht immer selbstverständlich bei solchen Geräten ist.
  • das Handbuch:
    Das kompakte kleine Handbuch erklärt in mehreren Sprachen, wie man die Tastatur nutzen kann.
  • eine RS-MMC-Karte (32 MB):
    Ich fragte mich beim Öffnen des Paketes schon, in welcher Form etwaige Treiber mitgeliefert werden. Ich vermutete daher schon eine CD-ROM mit Treibern irgendwo in dem Paket – doch statt dessen gibt es eine MMC-Karte (32 MB) in der kleinen Handy-Größe (Reduced Size MMC). Um diese platzmäßig reduzierte Karte auch in normalen Geräten nutzen zu können, gibt es auch einen kleinen Steckadapter dafür, den die Besitzer des Nokia 6670 auch so schon kennen sollten. Karte und Adapter finden ihren Platz in einer Plastikschutzhülle, die die Kontakte der Karte schützt Schicke Sache mit der Karte, die auch den nicht ganz so günstigen Preis der Tastatur erklärt.

Das einzige was ich vermisst habe: eine Hülle/Tasche für die eingeklappte Tastatur. Gerade bei solchen Geräten, die keine Standardmaße haben wäre es sinnvoll, wenn der Hersteller gleich eine einfache Hülle/Tasche mitliefern würde.

Erste Tests der Tastatur haben ergeben, dass sie wunderbar funktioniert. Mehr demnächst – so langsam muß ich schließlich los um zur Arbeit zu fahren.


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Trackback by Pottblog @ 27. Januar 2007, 13:52 Uhr

    Was wird mein nächstes Handy?…

    Der Herr Lumma äußert sich über die Mobilverwirrung bezüglich der Frage, was sein nächstes Handy wird.
    Momentan überlege ich auch noch, welches Handymodell der Nachfolger des in Ehren ergrauten Nokia 6670 werden soll. Gera…


  2. (2) Trackback by Pottblog @ 6. Februar 2007, 21:10 Uhr

    Handygebühren sinken um 97 % und das Nokia N80…

    Durch Dennis und zwei Beiträge von Nico fällt mir gerade wieder ein, daß ich etwas i.S. Handy bloggen wollte.
    Die beiden berichten u.a. von der guten Nachricht, daß die Gebühren für den Datenversand via Handy drastisch si…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.