Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens mobil — 5. Juli 2005, 19:58 Uhr

Sind Teppiche wertvoller als Aktien von Borussia Dortmund?




Diese Frage muss man sich ernsthaft stellen, wenn man sich das obige Bild sieht:

In dieser Anzeige bietet das Recklinghäuser Teppichhaus Slibotex die Inzahlungnahme von Aktien des Revierclubs Borussia Dortmund an. Nicht nur das, man bietet sogar 20 % über dem derzeitigen Wert, „damit enttäuschte Fans […] feststehende Werte schaffen“ können.

Selbstverständlich animierte diese, am vergangenen Freitag veröffentlichte, Anzeige der Recklinghäuser Zeitung meine Kollegen zu gewisser Häme über den schwarz-gelben Traditionsclub. Sollen sie doch, wenn sie sonst nichts haben (vor allem seit Jahrzehnten keine Meisterschaft). :)

Das einzige was mich wundert: Normalerweise sehe ich nur dann Werbung von Teppichläden, wenn sie eröffnen, Konkurs anmelden oder einen Räumungsverkauf wg. Wasserschäden machen müssen – jeweils mit Rabatten bis zu 70% oder gar mehr – kombiniert. Insofern ist das mal eine ganz neue Anzeige dieser Branche für mich.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.