Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 2. Juli 2005, 14:27 Uhr

Bärbel will nach Berlin


Bärbel HöhnDie ehemals in NRW amtierende Landwirtschafts-, Umwelt- und Verbraucherschutzministerin Bärbel Höhn will nach Berlin gehen.

Nach der verlorenen Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen entschied sich die streitbare Politikerin für den Bundestag zu kandidieren und am heutigen Samstag wurde sie von rund 77 % aller Delegierten auf Platz 1 der Landesliste gewählt und ist somit de facto schon Mitglied des Bundestages.

Ob sie sich dort weiterhin mit Clement zoffen wird ist noch nicht sicher – schließlich kandidiert Clement nicht für den Bundestag und könnte so höchstens in einem Regierungsamt auf Bärbel Höhn treffen – doch die aktuellen Umfragen verheißen derzeit keine Gefahr von „Aktentornados“ die von Rot nach Grün oder umgekehrt geschmissen werden.

PS: Das abgebildete Bild von Bärbel Höhn entstammt wieder den Politiker Sammelbildchen von Harald Schmidt (siehe diesen Beitrag).


1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.