Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. Juni 2005, 21:03 Uhr

Meine 10 sec Ruhm bei RTL 2


dol2day @ Berlin 05Das Festival Berlin05 hat natürlich auch viele Medien angezogen, so dass wir im dol2day-Zelt immer wieder Pressevertreter hatten, denen wir Interviews gaben.

Auch diverse Fernsehteams machten uns die Aufwartung, neben arte, denen wir dol2day, die Kanzlerrallye usw. ausführlich vorstellten, u.a. auch ein Team der RTL 2-News.

Hierzu wurde ich auch kurz interviewt; dort stellte ich das dol2day-Konzept kurz vor. Nachher dachte ich mir: „Hmm, wie schneiden sie das zusammen?“
Inzwischen weiß ich es (dank RTL 2, die mir einen Mitschnitt schickten): Gar nicht. :(

Zwar tauchen wir kurz im entsprechenden Beitrag der RTL 2-News auf, aber dort sieht man nur, wie der JuLi-Bundesvorsitzende Johannes Vogel den Politischen Kompass ausfüllt und als Ergebnis u.a. die IDL (Internetpartei der Liberalen – das FDP-Pendant bei dol2day) erhält… passt ja.
Ach ja, die Person in dem orangenen Hemd im Hintergrund: das bin ich. :)

Aber wenigstens hat es dol2day so indirekt mal in eine der Hauptnachrichtensendungen des deutschen Fernsehens geschafft. Der arte-Beitrag fiel übrigens leider aus Aktualitätsgründen aus. :(


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Pascale @ 3. Juli 2005, 18:57 Uhr

    Ich denke, dass jede Werbung, ganz gleich wie kurz sie ist, gut für dol2day ist.

    Das mit Arte ist super schade, aber na ja, es gibt halt doch noch wichtigere tagespolitische Themen.

    Würde mich freuen, wenn dies nächstes Jahr wiederholt werden würde.


  2. (2) Pingback by Pottblog » Blog Archiv » Von VHS nach MPG - ein Versuch… @ 25. Juli 2005, 17:47 Uhr

    […] Primär geht es mir darum, meine 10 Sekunden TV-Ruhm zu digitalisieren. […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.