Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 31. Mai 2005, 23:38 Uhr

Snapple – schöne Erinnerung an New York


SnappleSnapple… das erinnert mich immer wieder an New York
Vor rund einem Jahr war ich in New York und was man fast an jeder Straßenecke (und New York hat viele davon…) kaufen konnte waren Getränke aller Art. Ganz im Gegensatz zur westfälischen Mentalität „Wat de Buer nicht kennt, dat fritt he nich!“ (Was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht!“) habe ich ausnahmsweise mal etwas abseits von den üblichen, hier auch in Deutschland bekannten, Getränken versucht:
Snapple

Eigentlich „nur“ eine Art Eistee, dennoch schmeckt Snapple wirklich sehr gut. Wenn ich in NYC Durst hatte und es Snapple gab, dann hab ich Snapple bestellt.
Um so mehr habe ich mich geärgert, dass es Snapple nicht in Deutschland gibt.

Bis vor ungefähr einer Woche jedenfalls dachte ich so… denn mitten auf einem Autohof in Magdeburg, in einem amerikanischen Diner (aufgemotzt auf die 60’er Jahre), da gab es auf der Karte Snapple – zwar nicht die tolle Auswahl wie in NYC an jeder Straßenecke, aber dennoch immerhin. Da mußte ich auch gleich ein Foto mit meinem Handy von machen.

Seitdem ich (auch durch die deutsche Snapple-Seite) jedoch weiß, daß es Snapple in Deutschland gibt frage ich mich: Warum nicht hier? Jedenfalls habe ich noch in keinem Laden hier in der Nähe Snapple gesehen. :(


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.