Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 25. Mai 2005, 19:20 Uhr

Das Gute an der Wahl


Landtagswahlen 2005 Nordrhein-WestfalenDie Landtagswahlen 2005 in NRW haben viele gute Seiten: Es kommt natürlich drauf an, aus welcher Perspektive man das ganze beobachtet. Da feiert die CDU, dass sie erstmalig nach 39 Jahren wieder an die Regierung darf. Da feiert die FDP, dass sie mitregieren kann, da feiern SPD-Abgeordnete, die nur durch die große Wahlschlappe der SPD über die Liste in den Landtag ziehen konnten usw.usf.

Es gibt jedoch zwei besonders positive Aspekte, auf die sich wohl auch gemeinsam eine deutliche Mehrheit einigen kann:

  • die Wahlbeteiligung ist gestiegen – je mehr Wähler vom Wahlrecht Gebrauch machen umso besser für die Demokratie!
  • die rechten Parteien landen deutlich unter 1,0 % der Stimmen, sind damit nicht nur nicht im Landtag sondern erhalten auch keinen einzigen Cent aus der Wahlkampfkostenerstattung!

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.