Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 14. Mai 2005, 19:12 Uhr

Borussia Dortmund Derbysieger!


Derbysieger 2005: Borussia DortmundHeja BvB, heja BvB, heja, heja, heja BvB!
Es gibt eine Spielpaarung die ist für einen Anhänger von Borussia Dortmund fast so wichtig wie die, Deutsche Meisterschaft, der DFB-Pokal oder der Gewinn der Champions League:
Das Derby gegen den 1. FC Sch**** 0* – besser bekannt als den Turnhallenverein Herne-West.

15.30 Uhr
Das Spiel in der großen Turnhalle wird angepfiffen.

15.47 Uhr
Borussia Dortmund geht durch ein Tor von Sebastian Kehl in Führung! 0:1 in der Turnhalle – welch ein Triumph!

15.49 Uhr
Man kann in der Turnhalle anscheinend leicht die Führung erringen, aber dummerweise können die Turner von Herne-West sie wieder zurückgewinnen… 1:1 durch Waldoch.

16.13 Uhr
Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit kann Lars Ricken durch eine gute Vorlage den entscheidenden Treffer erzielen! Dortmund führt wieder 2:1!

Derbysieger 2005!
Man muß zwar eingestehen, dass Dortmund relativ viel Glück (und einen formidablen Torwart Roman Weidenfeller) hatte – aber wie heißt es doch so schön im Sprichwort?

Das Glück ist mit den Tüchtigen!

Nicht umsonst ist Dortmund (nach der Mannschaft aus der nördlich von Österreich gelegenen Region) die stärkste Mannschaft der Rückrunde.

Endlich hören die Schmähungen der Herne West-Fans auf, die schon skandierten, dass inzwischen Schüler in die Grundschule kommen, die noch nie eine Niederlage ihres Vereins gegen Dortmund gesehen haben. Nun, dieser Bann ist gebrochen!

… und wenn der „Meister der Schmer… Herzen“ weiterhin so spielt, dann können die Dortmunder Fans demnächst rufen:

Demnächst gehen die ersten Leute in Rente, die noch nie eine Meisterschaft des 1. FC Sch**** 0* gesehen haben!

Anmerkung
Das klingt vielleicht alles verbissener als es in Wirklichkeit ist. Zwar bin ich natürlich der Meinung, dass nur Dortmund die Nr. 1 im Revierfußball ist – aber man ist ja tolerant. So habe ich den Derbysieg Dortmunds auch direkt neben einem Fan der anderen Mannschaft sitzend gesehen – und auf der Arbeit arbeite ich primär mit Blau-Weißen (die aber dennoch echt in Ordnung sind).


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.