Search:

Heute vor einem Jahr:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Jens Matheuszik — 9. April 2018, 06:23 Uhr

Gesamtkonzept ruhender Verkehr: Stadt Bochum startet Befragung zum Parken in der Innenstadt (Gleisdreieck, Kliniken, Stadtpark)

Gesamtkonzept ruhender Verkehr in Bochum: Ausgangssituation

Gesamtkonzept ruhender Verkehr in Bochum: Ausgangssituation

Wer in Bochums Innenstadt mit dem Auto unterwegs ist, der kennt es: Man findet nicht immer sofort einen Parkplatz. Jedenfalls keinen kostenlosen. Als Alternative stehen in der Innenstadt zwar die Parkhäuser zur Verfügung, aber viele versuchen lieber einen der wenigen kostenlosen Parkplätze zu finden. Und dann werden damit ggf. auch noch den Anwohnern, die es ja auch gibt, die wenigen Parkplätze weggenommen.
An manchen Stellen in der Innenstadt kommt dann auch noch viel Besuchsverkehr hinzu (z.B. an den Krankenhäusern in der Innenstadt).

Um diese Probleme zu lösen will die Stadtverwaltung ein sogenanntes „Gesamtkonzept ruhender Verkehr in der Innenstadt und den angrenzenden Bereichen“ erstellen – und dazu startet heute im Rahmen einer ersten Phase eine Bürgerbefragung: (more…)


Jens Matheuszik — 17. März 2018, 10:08 Uhr

@PottblogLive berichtet gleich von der 2. Bochumer Bürgerkonferenz aus der Uni-Mensa #BO_Konferenz

@PottblogLive> direkt zu den Live-Tweets der #BO_Konferenz <

Heute findet zum zweiten Mal die Bürgerkonferenz der Stadt Bochum statt.

Bei der Bürgerkonferenz geht es darum die Themen zu ermitteln, die den Bochumern am Herzen liegen. Aus der ersten Bürgerkonferenz (2017) der Stadt Bochum (siehe auch die Vorberichterstattung zur Bürgerkonferenz 2017 im Pottblog) ergaben sich diverse Handlungsfelder für Politik und Verwaltung – als ein Beispiel sei dabei das wiedererstarkte Interesse an einer Markthalle in der Innenstadt, der Wunsch nach mehr Sitzbänken im Stadtgebiet oder nach Räumen für generationenübergreifende Treffs genannt. Alles Ziele, die dann zu sogenannten Kernaktivitäten im Zuge der Bochum Strategie wurden.

Im Rahmen der Bürgerkonferenz wurde dabei im Vorfeld versucht einen annähernd repräsentativen Schnitt der Teilnehmer zu erreichen, in dem pro tausend Einwohner eine Person eingeladen wurde, die dann insgesamt anhand ihrer statistischen Daten (z.B. Alter und Geschlecht) einigermaßen repräsentativ für die gesamte Stadt standen. (more…)


Jens Matheuszik — 26. Februar 2018, 10:11 Uhr

@PottblogLive berichtet vom CDU-Parteitag #cdupt18 in Berlin: #GroKo ja oder nein?

@PottblogLive> direkt zu den Live-Tweets zum Bundesparteitag #cdupt18 <

Am heutigen Montag, findet der 30. Parteitag der CDU Deutschlands statt.

Auf diesem Parteitag sollen die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD diskutiert und beschlossen werden. Außerdem steht die Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Generalsekretärin der CDU auf der Tagesordnung. (more…)


Jens Matheuszik — 21. Januar 2018, 07:38 Uhr

@PottblogLive berichtet vom SPD-Parteitag #spdbpt18 in Bonn: #GroKo oder #NoGroKo oder gar #dritterweg ?

@PottblogLive> direkt zu den Live-Tweets zum Bundesparteitag #spdbpt18 <

Am heutigen Sonntag, findet – offiziell – ab 11:00 Uhr der außerordentliche Bundesparteitag der SPD 2018 statt.

Auf diesem Parteitag sollen die Ergebnisse der Sondierungen zwischen CDU/CSU und SPD diskutiert und ggf. ein Beschluss zur förmlichen Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zwischen den drei Parteien verabschiedet werden.

Doch während sonst solche Parteitage oftmals vorhersehbar sind, ist diesmal die Situation viel verfahrener und unübersichtlicher – denn noch weiß niemand, was da genau beschlossen werden wird und welche Konsequenzen es gibt.

Die Ausgangslage vor dem Bundesparteitag #spdbpt18

Die Ausgangslage ist zwar grundsätzlich bekannt – aber dennoch hier noch mal eine Auflistung dazu: (more…)


Jens Matheuszik — 26. Dezember 2017, 10:52 Uhr

VfL Bochum: Petition „Rettet den VfL – jetzt!“ gestartet: Außerordentliche Mitgliederversammlung gefordert, um Aufsichtsratschef Hans-Peter Villis satzungsgemäß zu feuern #meinVfL

Damit man schnell zur Sache kommt:

Beim VfL Bochum brennt der Baum… aber nicht der Weihnachtsbaum!

VfL_Bochum_1848_Logo_eVDie derzeitige Lage beim VfL Bochum ist nicht gut – und damit ist jetzt nicht nur die sportliche Situation gemeint. Beim VfL Bochum brennt der Baum… aber nicht der Weihnachtsbaum!

Während andere Vereine schon in der wohlverdienten Weihnachtspause sind, ist beim VfL Bochum derzeit sehr viel los. Leider nicht sportlich, sondern eher in anderen Kategorien. Während früher skandalumwitterte Vereine aus der Nähe oder aus der Ferne dafür bekannt waren, personelle Dramen der Eitelkeit zu produzieren gehört das jetzt anscheinend auch zur Castroper Straße.

Die letzten Personalien (siehe den Bericht VfL-Schock: Engelbracht und zwei Aufsichtsräte verkünden Abschied bei Westline) dürften dies jetzt endgültig klar gemacht haben.

Denn mit den Rücktritten von Frank Goosen und Matthias Knälmann aus dem Aufsichtsrat und dem geplanten vorzeitigen Abgang von Vorstand Wilken Engelbracht wird öffentlich klar, dass es auf den Führungsebenen des VfL Bochum so verschiedene Sichtweisen gibt, dass für einige nur eigene personelle Konsequenzen noch möglich sind. (more…)