Search:

Heute vor einem Jahr:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Pottblog — 20. September 2019, 07:15 Uhr

#FridaysForFuture in #Bochum: Globaler Klimastreik #AlleFürsKlima heute / Diskussion letzte Woche

Fridays for Future BochumAm heutigen Freitag rufen bundesweit die Fridays For Future-Bewegungen zum globalen Klimastreik auf – so auch in Bochum:

(Facebook-Event) Globaler Klimastreik in Bochum

Globaler Klimastreik in Bochum:

Der Demozug startet um 12:30 Uhr am Dr.-Ruer-Platz und am Ende der Demonstration wird er gegen 15:30 Uhr wieder dort sein, wo es dann Redebeiträge, musikalische Untermaltung, Poetry Slams, künstlerische Aufführungen usw. geben wird.

Das ganze alles unter dem Motto #AlleFürsKlima – Details zur Programmplanung finden sich in diesem Facebook-Beitrag.

Letzte Woche fand im Vorfeld eine Diskussion mit einigen Aktiven von Fridays for Future Bochum in der Christuskirche statt: (more…)


Jens Matheuszik — 19. September 2019, 14:39 Uhr

@PottblogLive berichtet von der 47. Ratssitzung in Bochum (u.a. zur neuen Feuer- und Rettungswache, dem Schulzentrum Gerthe, Bebauungsplänen usw.) #ratBO

Das Rathaus in Bochum

Das Rathaus in Bochum

Heute findet ab 15:00 Uhr die 47. Sitzung des Rates der Stadt Bochum im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses statt.

Einige der Themen heute sind unter anderem die Pläne zur neuen Feuer- und Rettungswache im Bochumer Südwesten, dem Schulzentrum Gerthe, die Veränderung von Bebauungsplänen usw. (more…)


Jens Matheuszik — 19. September 2019, 07:23 Uhr

UPDATE: Jetzt mit genauem Zeitplan – Theaterfest vor’m Schauspielhaus Bochum am Sonntag (22.09.2019)

Update (17:39 Uhr):
Inzwischen gibt es einen genauen Zeitplan – siehe das Update.

Am kommenden Sonntag, den 22. September 2019, findet ab 11:00 Uhr das Theaterfest 2019 vom Schauspielhaus Bochum statt. Damit wird die neue Spielzeit traditionell eröffnet. Dazu gehört ein Tag der offenen Tür mit gemeinsamen Frühstück, Führungen durch das Haus usw.

Natürlich gibt es auch einige kulturelle Höhepunkte im Programm zum Theaterfest 2019. Bis in die Abendstunden gibt es ein vielseitiges Programm, welches das Pottblog nachfolgend dokumentiert:

100 Jahre (Schauspielhaus Bochum): Das Fest auf dem Hans-Schalla-Platz (Foto: (c) Daniel Sadrowski)

100 Jahre (Schauspielhaus Bochum): Das Fest auf dem Hans-Schalla-Platz
(Foto: (c) Daniel Sadrowski)

Frühstück auf dem Hans-Schalla-Platz (Vorplatz zum Schauspielhaus Bochum):

Das Fest startet mit dem traditionellen gemeinsamen Frühstück auf dem Vorplatz des Theaters. Wie in den Vorjahren bringen Besucher*innen Besteck und Geschirr sowie Brötchen, Marmelade und Co. selbst mit und teilen das Essen an langen Tafeln mit anderen Gästen. Tee und Kaffee werden vom Schauspielhaus ausgeschenkt. Wer selbst nichts mitbringen möchte, kann den ganzen Tag über auf ein umfangreiches gastronomisches Angebot auf dem Hans-Schalla-Platz zurückgreifen. (more…)


Jens Matheuszik — 17. September 2019, 10:37 Uhr

CDU Ruhr fordert im RVR personelle Konsequenzen nach Scheitern des Regionalplans von Grünen (und SPD)

Metropole RuhrSeit der letzten Kommunalwahl 2014 gibt es eine Kenia-Koalition im Ruhrparlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR) von CDU, SPD und Grünen.

Die drei Parteien sind dabei unfreiwillige Partner: Eigentlich hatten SPD und Grüne eine Mehrheit der Stimmen. Aber aufgrund einer ausgenutzten Lücke im damaligen Wahlrecht schaffte es die CDU mehr Sitze im Ruhrparlament zu besetzen. Ergebnis war dann die Kenia-Koalition, was insgesamt nicht auf allen Seiten für Begeisterung sorgte (die FDP hatte der XXL-Koalition im Ruhrparlament eine Absage erteilt). Seitdem arbeitet man in einer gemeinsamen Koalition mal mehr, mal weniger geräuschlos miteinander.

In der vergangenen Woche wurde die Politik aber auch die Öffentlichkeit überrascht, als der RVR in einer Pressemitteilung (Regionalverband Ruhr konkretisiert Zeitplanung für Regionalplan Ruhr) mitteilte, dass die Regionalplanung erst „in der ersten Hälfte der neuen Wahlperiode fertig gestellt und verabschiedet werden [soll]“. Also deutlich später als geplant. Das sorgte für große Aufregung, denn insbesondere die CDU hatte hier immer auf die zeitige Erfüllung dieser Aufgabe gedrängt.

Nachdem nun am Freitag offiziell klar war, dass wegen der (Zitat RVR) „rund 5.000 Stellungnahmen mit knapp 10.000 einzelnen Hinweisen mit zum Teil sehr differenzierten Einzelargumenten […] und der unzureichenden personellen Ausstattung der Regionalplanung im RVR“ der Zeitplan sich verzögert, reagiert nun auch die Politik im RVR. (more…)


Pottblog — 10. September 2019, 11:23 Uhr

Bochums grüne Parteiführung schlägt Thomas Eiskirch als gemeinsamen Kandidaten für die Wahl zum Oberbürgermeister von Bochum vor

Die_Grünen_in_BochumDie Parteiführung der Grünen in Bochum hat eine erste Entscheidung zur kommenden Kommunalwahl 2020 beschlossen bzw. vorgeschlagen:

Der Vorstand des Bochumer Kreisverbandes der Grünen sowie dessen Steuerungsgruppe zur Kommunalwahl 2020 schlagen gemeinsam für die Kreiswahlversammlung der Grünen Bochum am 24. September den amtierenden Oberbürgermeister Thomas Eiskirch als gemeinsamen Kandidaten von SPD und Grünen vor.

In den vergangenen Wochen und Monaten war die Frage, ob (und falls ja: wen?) die Grünen für die Wahl der Oberbürgermeisterin bzw. des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum immer wieder mal Thema: (more…)