Search:

Heute vor einem Jahr:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Jens Matheuszik — 14. Dezember 2017, 06:42 Uhr

@PottblogLive berichtet von der 34. Ratssitzung in Bochum (u.a. Haushalt, mehrjährige Förderung der freien Kultur, Dezernentenwahl) #ratBO

Das Rathaus in Bochum

Das Rathaus in Bochum

Heute findet ab 13:00 Uhr die 34. Sitzung des Rates der Stadt Bochum im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses statt.

Die Mitglieder beschäftigen sich unter anderem mit der mehrjährigen Förderung der Freien Kulturszene und dem Rettungsdienstbedarfsplan 2018 bis 2022. Aber auch der geplante Haushalt für die Jahre 2018 und 2019 wird Thema sein, ebenso wie die Änderung von Gebührensatzungen, Kernaktivitäten der sogenannten „Bochum Strategie“ (die aus der Bochumer Bürgerkonferenz entstanden sind) – und eine Wahl:

Wahl einer/eines Beigeordneten für Bildung, Kultur und Sport

Denn unter Tagesordnungspunkt (TOP) 1.13 geht es um die Nachfolge von Michael Townsend, dem bisherigen Dezernenten für Bildung, Kultur und Sport. Ob man es nun „Kampfabstimmung“ oder „Wahlkrimi“ nennt – im Grunde genommen ist so etwas ein normaler Vorgang, dass für eine Position mehr als eine Person zur Verfügung steht.
Interessant wird diese Wahl insofern, als dass die Oppositionsfraktionen von CDU sowie FDP & Stadtgestalter mit Regina Stieler-Hinz eine Bewerberin der Grünen zur Wahl vorschlagen, während die Rathauskoalition von SPD und Grünen mit Dietmar Dieckmann den Bewerber der SPD unterstützen.
Siehe dazu auch den Beitrag CDU und FDP/Stadtgestalter im Rat der Stadt Bochum unterbreiten Gegenvorschlag zur Wahl einer/eines Beigeordneten für Bildung, Kultur und Sport #ratBO hier im Pottblog.

Das Pottblog berichtet live (primär via Twitter) von der heutigen Ratssitzung: (more…)


Jens Matheuszik — 12. Dezember 2017, 06:24 Uhr

Bochum: Bürgerbegehren gegen Planungen zur Neugestaltung der Innenstadt wohl aussichtslos / Soziale Liste prüft dennoch #ratBO

Luftaufnahme (16.10.2017) der Innenstadt mit dem Rathaus der Stadt Bochum oben in der Mitte. Da drüber das BVZ und am Rande das technische Rathaus. Darunter der sogenannte Telekom-Block und dadrunter das (ehemalige) Justizgelände neben dem Husemannplatz. Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Luftaufnahme (16.10.2017) der Innenstadt mit dem Rathaus der Stadt Bochum oben in der Mitte. Da drüber das BVZ und am Rande das technische Rathaus. Darunter der sogenannte Telekom-Block und dadrunter das (ehemalige) Justizgelände neben dem Husemannplatz. Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Gescheitertes(?), von FDP/Stadtgestalter-Fraktion initiiertes, Gründungstreffen zum Bürgerbegehren

Vor kurzem gab es erste Überlegungen der gemeinsamen Fraktion von FDP und Stadtgestaltern im Bochumer Rat ein Bürgerbegehen „Nein zum Einkaufszentrum – Ja zur Markthalle“ durchzuführen.
Das Bürgerbegehren sollte sich gegen das geplante Einkaufszentrum auf dem sogenannten Justizareal richten und dafür, dass dort stattdessen eine Markthalle entsteht. Die Pläne der Stadt und des Investors HBB sehen dort jedoch was anderes vor: Die Realisierung einer Markthalle soll den bisherigen Plänen nach im Telekom-Block (ehemaligen Posthof) geprüft werden – der auch wenige Meter vom Husemannplatz entfernt liegt. (more…)


Jens Matheuszik — 11. Dezember 2017, 09:48 Uhr

7 neue IC/EC-Halte in Bochum – Protest gg. Streichungen #noICBo zeigt Wirkung (Update 16:47 Uhr)

Reisende am Hauptbahnhof in Bochum (28.01.2015). Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Symbolbild: Reisende am Hauptbahnhof in Bochum (28.01.2015). Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Am 10. Dezember 2017 fand der Fahrplanwechsel bei der Deutschen Bahn AG statt. Auch wenn der WDR im Beitrag Kaum Änderungen im NRW-Fernverkehr schreibt, dass es kaum Änderungen gibt – für Pendlerinnen und Pendler, die von oder nach Bochum müssen sind die Änderungen (über die auch der WDR berichtet) sehr wichtig.
Denn damit wird ein Teil der zuvor beim letzten Fahrplanwechsel gestrichenen Verbindungen bzw. Haltepunkte in Bochum wieder eingeführt: (more…)


Jens Matheuszik — 8. Dezember 2017, 08:20 Uhr

CDU und FDP/Stadtgestalter im Rat der Stadt Bochum unterbreiten Gegenvorschlag zur Wahl einer/eines Beigeordneten für Bildung, Kultur und Sport #ratBO

Regina Stieler-Hinz (Foto: StagiaireMGIMO, Lizenz: CC-BY-SA)

Regina Stieler-Hinz (Foto: StagiaireMGIMO, Lizenz: CC-BY-SA)

Die Wahl einer/eines Beigeordneten für den Bereich Bildung, Kultur und Sport bei der Stadt Bochum könnte doch noch spannend werden. Nachdem sich die rot-grüne Rathauskoalition für Dieter Deckmann aus Gelsenkirchen entschieden hat (siehe auch den Beitrag SPD schlägt vor Dietmar Dieckmann vor), kommt nun von den Oppositionsfraktionen CDU sowie FDP/Stadtgestalter ein anderer Vorschlag.

Diese beiden Fraktionen sind der Meinung, dass Regina-Dolores Stieler-Hinz, die ehemalige Bundesvorsitzende der KAB (Katholischen Arbeitnehmerbewegung) und derzeitige Beigeordnete in Minden, die überzeugendere Personalie sei. (more…)


Jens Matheuszik — 8. Dezember 2017, 07:59 Uhr

1LIVE verlieh die Kronen in der Bochumer Jahrhunderthalle #krone17

#krone17 - Die von 1LIVE in der Jahrhunderthalle Bochum verliehenen Kronen des gleichnamigen Radiopreises. Bild: WDR/Thomas Brill

#krone17 – Die von 1LIVE in der Jahrhunderthalle Bochum verliehenen Kronen des gleichnamigen Radiopreises. Bild: WDR/Thomas Brill

Gestern Abend wurde es königlich in Bochum – denn erneut hat der Radiosender WDR 1LIVE den Radiopreis 1LIVE Krone in der Bochumer Jahrhunderthalle verliehen. Dabei wurden die besten nationalen Künstlerinnen und Künstler beim größten deutschen Radio-Award prämiert. Abgestimmt hatten rund 1,15 Millionen Hörerinnen und Hörer von 1LIVE und damit aus einigen der Nominierten dann die endgültigen Gewinner gemacht. Moderiert wurde die Show in der Jahrhunderthalle von Klaas Heufer-Umlauf und Co-Moderator Sido. (more…)