Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:

Archives: 'Politik'

Jens Matheuszik — 17. Dezember 2014, 11:42 Uhr

Angelika Kordfelder: Potentielle OB-Kandidatin der SPD Essen weiß gut, wie man gegen die CDU gewinnt

Wer die kommunalpolitische Situation in Essen (wo die SPD vor der Entscheidung zwischen dem amtierenden Oberbürgermeister Reinhard Paß und seiner Herausforderin Dr. Angelika Kordfelder, der Bürgermeisterin von Rheine, steht) kennt, der kann direkt hier (Angelika Kordfelders Qualitäten für Essen) weiter lesen. Wer sich in Essen nicht so gut auskennt und nicht weiß, was da so […]

J. Matheuszik — 7. Dezember 2011, 07:58 Uhr

Links anne Ruhr (07.12.2011)

Dortmund: Nazis: Warum Dortmund seine Hausaufgaben nicht gemacht hat (Ruhrbarone) – Die Ruhrbarone begründen, warum ihrer Meinung nach Dortmund seine Hausaufgaben in Sachen Nazis eben nicht gemacht hat. Ein Urteil, was die SPD Dortmund in den letzten Wochen scharf kritisiert hat. Essen: Fischsterben am Baldeneysee: Ursache scheint geklärt (Lelei 2.0) – Siehe auch: Klärschlamm-Kalk Ursache […]

J. Matheuszik — 13. Oktober 2011, 06:19 Uhr

Links anne Ruhr (13.10.2011)

J. Matheuszik — 7. August 2011, 11:16 Uhr

Links anne Ruhr (07.08.2011)

Datteln: Bundesnetzagentur schreibt an Hannelore Kraft: Kraftwerk soll länger laufen (RP ONLINE) – Nachfolge ist geklärt: Ruhr.2010 hat vier Erben (Emsdettener Volkszeitung) – Provinz-Tour: Der Wembley-Moment des pastoralen Norbert Röttgen (WELT ONLINE) – Über den nordrhein-westfälischen CDU-Landesvorsitzenden Norbert Röttgen. Schulkonsens: "Ergebnis kann sich sehr gut sehen lassen" (Westfälische Nachrichten) – NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) im Interview zum […]

Jens Matheuszik — 11. Juli 2011, 20:42 Uhr

Meine vier Worte zur heutigen Erklärung von Adolf Sauerland (CDU), Duisburgs Oberbürgermeister in Sachen Loveparade 2010

In der heutigen Ratssitzung hat Duisburgs noch amtierender Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) vor der eigentlichen Tagesordnung eine Erklärung abgegeben. Die Erklärung Adolf Sauerlands kann man nicht nur auf der Seite der Stadt Duisburg (siehe vorherigen Link) sich durchlesen, sondern auch im Netz anschauen: