Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:

Archives: 'Gesellschaft'

Jens Matheuszik — 30. September 2014, 14:23 Uhr

Parteitag der SPD Bochum: Ukraine, Donezk und wir: Sozialdemokratische Friedenspolitik in Europa

Gestern fand unter dem Motto Ukraine, Donzek und wir: Sozialdemokratische Friedenspolitik in Europa ein Parteitag der SPD Bochum statt (vor dem Hauptthema ging es noch um andere Themen, siehe auch den Beitrag SPD-Chef Bochums macht klar: für CDU wird Verwaltungsvorstand der Stadt nicht vergrößert #ratBO). Nach einem Einführungsvortrag von Staatsminister Michael Roth aus dem Auswärtigen […]

Jens Matheuszik — 27. September 2014, 11:38 Uhr

Ruhrparlament hat sich konstituiert, GGK hat Mehrheit gegenüber KKO, MdL Josef Hovenjürgen (CDU) neuer Vorsitzender #RVRvv

Dieser Beitrag sollte bereits gestern erscheinen: Da aber die Netzanbindung in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr eher besch…eiden war (das nur zum Angebot der Mülheimer Oberbürgermeisterin an die Regionaldirektorin des RVR, wonach das Ruhrparlament ja öfters hier tagen könne… – aus berichterstattungstechnischen Gründen würde ich das eher verneinen!), ging das leider nicht wie geplant. […]

Jens Matheuszik — 26. September 2014, 06:23 Uhr

3. Ratssitzung in Bochum: Ausschüsse gewählt, AfD-Chaos, Dringlichkeit beim Musikzentrum? #ratBO

Heute fand die lange erwartete dritte Ratssitzung der Stadt Bochum (nach den Kommunalwahlen im Mai) statt und diesmal sollten – mit einer kleineren Holperei – dann auch endlich die Ausschüsse endgültig gewählt werden. Warum sind die Ausschüsse noch nicht endgültig gewählt worden? Die Hintergründe (siehe auch die folgenden Pottblog-Einträge: I, II, III und IV und […]

Achim Hepp, Jens Matheuszik, Christina Quast & Sonja Rümenapp — 25. September 2014, 15:56 Uhr

Ab heute im Kino: Who am I – Kein System ist sicher (Filmkritik)

Vorab in einem Satz: Lohnt sich der Film? Who am I – Kein System ist sicher ist – insbesondere für einen deutschen Film – wirklich lohnenswert, wenn man sich für die Materie (Geheimdienste, Hacker, Verschwörungen) zumindestens am Rande interessiert. Bei Who am I – Kein System ist sicher (nicht zu verwechseln mit dem “Who am […]

Jens Matheuszik — 15. September 2014, 07:23 Uhr

Flashmob zu Bolero von Maurice Ravel in der Essener Rathaus-Galerie von EVAG, VRR & Co. #flashmobessen

Eine zeitlang waren Flashmobs wirklich modern, spätestens nachdem Gewerkschaften auch Flashmobs als Mittel ihrer tariflichen Auseinandersetzungen als “zulässige Arbeitskampfform” (so das Bundesarbeitsgericht) nutzten, wurde es dahingehend etwas ruhiger. Immer wieder gibt es jedoch musikalische Flashmobs, wo plötzlich an einem oftmals sehr belebten Ort aus der Masse der dortigen Menschen einige hervortreten und gemeinsam musizieren und/oder […]