Pottblog unterstützen?

Werbung:

Search:

Blog-Tipp:

Google+:

Facebook:

Hier blogge ich auch:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Oktober 2013, 10:59 Uhr

Die Pottblog-App: Für iPhone, Android und Windows Phone – mittels Chayns von Tobit (zur Session beim BarCamp Düsseldorf #barcampDUS)


Pottblog-App (via Chayns von Tobit)Seit einigen Wochen gibt es das Pottblog nicht nur als normale Seite im Internet, sondern auch als App für diverse Smartphone-Plattformen (die Download-Links gibt es ganz am Ende des Beitrages).

Neben der Unterstützung für das Apple iPhone1 gibt es auch eine Version für das Android-Betriebssystem, sowie für Windows Phone2. Und für das Blackberry soll da auch noch was kommen…

Zu dieser App bin ich eher zufällig gekommen – denn durch Sonja, die auch immer wieder bei den Kinokritiken mitschreibt, wurde ich im Rahmen der dmexco-Messe auf den Stand der Firma Tobit aufmerksam.

Eigentlich wollte ich dort gar nichts annehmen – weder das Bier3 auf der Standparty, noch die vermeintliche Software-CD, die man mir geben wollte. Die CD wollte ich eigentlich nicht, da doch einerseits die “Beutelratten”-Zeiten bei Messen – für mich – schon etwas länger vorbei sind und ich andererseits auch nicht mal einen Rechner mit CD-Laufwerk in Reichweite hatte.

Doch in Wirklichkeit war die Papphülle zwar vom Format her genau die Größe für eine CD – aber eine CD war nicht drin, sondern ein kurzes Booklet und ein Lizenzcode zur Tobit-Software namens Chayns (inzwischen ist Chayns kostenlos nutzbar, nur für gewisse Zusatzfunktionen muss man ggf. Geld zahlen). Mit Hilfe von Chayns, so sagte man mir, könne ich noch am selben Abend dafür sorgen, dass eine App für das Pottblog – basierend auf der Facebook-Seite des Pottblogs – in die relevanten Smartphone-Marktplätze gehen könnte und ggf. könnte schon im Play Store von Google am nächsten Tag die Android-Variante verfügbar sein.

Ganz so einfach war es dann doch nicht – tatsächlich habe ich auch an dem Abend etwas geflucht – aber es hat dann doch geklappt. Und zwar so gut, dass ich (nachdem ich mehrfach drauf angesprochen wurde) am zweiten Tag des BarCamps Düsseldorf4 eine Session dazu gehalten habe:

Die Chayns/Pottblog-App-Session beim BarCamp Düsseldorf #barcampDUS:

Die Session habe ich wenige Stunden vor dem zweiten BarCamp-Tag am Sonntag zusammengeklöppelt und nach Rücksprache mit Tobit hat man auch nichts dagegen, dass in der Präsentation auch Bilder von Tobit verwendet werden (die ich ansonsten hätte entfernen müssen):

Hinweis: Die verwendeten Screenshots der App aus der Session gibt es auch im flickr set: Pottblog-App.

Was kann die Pottblog-App?

An und für sich bietet die Pottblog-App das, was auch die Facebook-Seite des Pottblogs kann: Man wird über neue Beiträge informiert und kann dazu kommentieren (via FB-Login).

Doch die App kann noch mehr – denn durch die Integration von @PottblogLive (dem Twitteraccount des Pottblogs zur Live-Berichterstattung) kann bei den Ereignissen, über die das Pottblog live via Twitter berichtet das ganze auch in Wort und Bild via App (über den entsprechenden Menüpunkt) verfolgt werden.

Ansonsten gibt es durch die App (so es entsprechend aktiviert bzw. berechtigt wurde) Push-Nachrichten, sobald es neue Inhalte gibt (wer das nicht will, sollte Push lieber hier nicht aktivieren). Standardmäßig synchronisiert Chayns dahingehend den Facebook-Inhalt mit der App nur einmal am Tag, aber seit kurzem kann man das auch manuell forcieren – und wenn man als App-Administrator über die eigentliche App selbst postet, dann klappt das sofort mit der Synchronisierung.

Grundsätzlich könnte Chayns auch die Ortungsfunktion nutzen, wenn man sich – was nur manuell geht – an einem Facebook-Ort einchecken will. Das ist in der Pottblog-App deaktiviert, aber die Android-Variante fragt es wohl trotzdem ab.

Übrigens: Neben der Pottblog-App für Android, iOS und Windows Phone gibt es übrigens noch eine Art mobile Website dazu (der sogenannte Webshadow der Pottblog-App), die man über eine Subdomain bei Tobit aber auch (via entsprechender DNS-Vorgaben) mit der eigenen (Sub-)Domain nutzen kann.

Zur “Entwicklung” der App: Fallstricke, Probleme und Möglichkeiten:

Oben hatte ich ja schon angedeutet, dass das mit der eigenen App doch nicht so einfach geht wie gedacht. Dank der grafischen Hilfe von Achim (mit dem ich auch bei allesfoursquare zusammen schreibe) klappte das dann doch noch gut.

Dennoch werde ich für die ersten Schritte mit Chayns wohl noch was gesondertes schreiben.

Das Pottblog als App:

Bisher gibt es die Pottblog-App nur im AppStore von Apple, dem Google Play Store (für Android) und dem Windows Marketplace. Die BlackBerry World soll zwar auch noch bedient werden, aber dort gibt es derzeit wohl ein paar Freischaltungsverzögerungen.

Über die nachfolgenden Links kommt man in die entsprechenden Stores:

Pottblog für das Apple iPhone, iPod touch (und iPad)

Pottblog
Download @
App Store
Entwickler: Tobit.Software
Preis: Kostenlos

Pottblog für Android

Pottblog
Download @
Google Play
Preis: Kostenlos

Pottblog für Windows Phone

Pottblog
Download @
WP8 Store
Entwickler: Tobit.Software
Preis: Kostenlos
  1. und damit auch für den Apple iPod touch und über den entsprechenden Modus auch das Apple iPad []
  2. ab Version 8 []
  3. da ich a) eigentlich selten Bier trinke und b) sowieso noch mit dem Auto fahren musste []
  4. siehe auch den Pottblog-Beitrag zum BarCamp Düsseldorf []

4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Der Ruhrpilot | Ruhrbarone @ 19. Oktober 2013, 09:53 Uhr

    […] Blogs: Die Pottblog-App für iPhone, Android und Windows Phone…Pottblog […]


  2. (2) Kommentar by Forumfr3ak @ 20. Oktober 2013, 17:40 Uhr

    Sehr coole App, gerade ausprobiert und läuft gut auf meinem iPhone 5 :D


  3. (3) Pingback by DasSportWort und Sportgeschichte als App für Smartphones | Das SportWort @ 19. Dezember 2013, 12:05 Uhr

    […] von Apple – waren grob recherchiert einfach zu kostspielig. Durch Zufall habe ich im Pottblog von der Tobit-Software Chayns gelesen, die Facebook-Fanseiten kann einfach in ein App verwandelt. Da sowohl die DasSportWort- […]


  4. (4) Pingback by Nokia Lumia 1020: Auf dem BarCamp Hannover 2014 #bch14 gewonnen – und ein Unboxing-Video dazu » Pottblog @ 11. August 2014, 13:25 Uhr

    […] als Android. Ich gebe zu: Ich mag das mit den Kacheln – und nicht erst seitdem es auch eine Pottblog-App auch für Windows Phone (mit Kachel) […]


Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.