Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. August 2013, 06:23 Uhr

Links anne Ruhr (21.08.2013)


Links anne Ruhr

Essen: OB Reinhard Paß sieht Existenz der Messe in Gefahr (NRZ.de)

Castrop-Rauxel: Im Erin-Park: Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt am Mittwoch (Ruhr Nachrichten)

Essen: Stadt setzt im Streit um A-40-Blitzer auf Unfallkommission (WAZ.de) – Nachdem NRW-Verkehrsminister Groschek erklärt hatte, dass die Blitzer auf der A40 entfernt werden sollen, sieht die Stadt Essen die Voraussetzungen dafür nicht gegeben.

Schwerpunkt Ruhrgebiet: Wieder Streik an Schleusen in NRW (RP-Online)

NRW will 60 Gemeinden zum «Kommunal-Soli» heranziehen: Klagen drohen (Ruhr Nachrichten) – Die Finanzlage der Kommunen in NRW spitzt sich zu, da möchte die Landesregierung einen Ausgleich zwischen armen und reichen Städten schaffen. Vor allem Städte des Ruhrgebietes sollen davon profitieren (siehe BILD).

Fahrrinne ausgebaggert: Der Rhein bei Köln ist wieder frei (RP-Online)

Wahlkampf in NRW : Steinbrücks holpriges Heimspiel (WDR.de)

Bereit zu zahlen: Ein gut gemeinter Ratschlag an meine Lokalzeitung (netzwertig.com)

The NSA, Germany, and journalism (BuzzMachine) – Jeff Jarvis wundert sich darüber, dass das Thema NSA/Prism/Tempora usw. in Deutschland breit thematisiert wird, in anderen Ländern jedoch nicht.

Nach Fan-Durchsuchungen: BVB ist irritiert und will mit der Polizei sprechen (Ruhr Nachrichten) – Siehe auch den offenen Brief an den Polizeipräsidenten von Dortmund des BVB-Fanclubs Borussenstern.

Play-offs in der Champions League: Schalke fürchtet sich vor Huub Stevens (RP-Online)

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.