Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


J. Matheuszik — 6. Dezember 2012, 06:09 Uhr

Links anne Ruhr (06.12.2012)


Links anne Ruhr

Bochum: Honorar-Affäre: Stadtwerke Bochum entbinden Hellen von der Schweigepflicht (Ruhr Nachrichten)

Dortmund: Neuer Hotel- und Bürokomplex direkt am Hauptbahnhof (dortmundblogger)

Bochum: Punker von Nazis überfallen (Ruhrbarone)

Duisburg: Audi: Von Wanheim nach China und Indien (RP-Online) – Audi wählt den Standort Duisburg als neues Logisikzentrum aus.

NRW-Staatssekretärin Kaykin wird zum Problem für NRW-Ministerpräsidentin Kraft (WAZ Rechercheblog) – Siehe auch: CDU fordert Rücktritt.

Wegen Blockade im Bundesrat: Bund greift steuerpolitischen Kurs von NRW an (RP-Online)

Offener Brief an die Vertreterinnen und Vertreter aller 36 Profivereine (SV Waldhof Mannheim 07 e.V.) – Der SV Waldhof Mannheim äußert sich sehr kritisch zum "Sicheren Stadionerlebnis"-Konzept.

Fußball: Fan-Demo am Samstag in Dortmund (Ruhrbarone) – Siehe auch Ruhr Nachrichten und BVB-Fanabteilung.

Auf Küppersbuschs Spuren: Hamborn 07 — KFC Uerdingen (Trainer Baade)

Leistungsschutzrecht: Ausgewogenheit, wie sie Hubert Burda meint (Stefan Niggemeier) – Die deutsche Presse berichtet laut Hubert Burda ausgewogen über das Leistungsschutzrecht. Stefan Niggemeier seziert das ganze aktuell an einem FOCUS-Artikel, während der Axel Springer-Cheflobbyist Google mit den Taliban vergleicht und sich der Axel Springer-Verlag als "weißer Ritter" gegen die Hehlerbande Google aufstellt. Siehe auch: Unter dem Deckmantel des seriösen Journalismus.

Hinweise auf lesenswerte Beiträge an: linksanneruhr@pottblog.de


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.